Weinstadt-Beutelsbach Schwerer Unfall - B29 wieder frei

, aktualisiert am 23.10.2018 - 10:49 Uhr

Weinstadt-Beutelsbach. Nach einem Unfall am Dienstagmorgen (23.10.) war die B29 in Fahrtrichtung Stuttgart bis etwa 11 Uhr gesperrt. Der Unfall ereignete sich vor der Anschlussstelle Beutelsbach. 

Eine 25-Jährige war kurz nach 8 Uhr auf der rechten Fahrspur gefahren, als sie vermutlich durch Übermüdung auf einen Klein-Lkw auffuhr. Ihr Audi A1 wurde daraufhin nach links abgewiesen, schleuderte über die Fahrbahn und krachte in die Mittelleitplanken. Danach überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte ihr Fahrzeug selbst wieder verlassen. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der Audi A1 musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich nach jetzigem Kenntnisstand auf rund 22 000 Euro.

Die Fahrspur Richtung Stuttgart wurde gegen 11 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Nach dem Unfall staute sich der Verkehr auf einer Länge von etwa sechs Kilometern, auch auf den Umgehungsstraßen kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Ortskundige Autofahrer wurden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

  • Bewertung
    35

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!