Weinstadt Genesis-Sänger Ray Wilson bei den Remstal-Lions

Ray Wilson und Band. Foto: Agentur

Weinstadt. Das Geschäft dessen, der die Bands bucht, ist ein weit vorgreifendes. Und selten ohne Überraschung. Das hat jetzt wieder Norbert Sperl erfahren, der für den Lionsclub Remstal Jahr für Jahr Konzerte organisiert. Ohne sie könnten die Lions kaum gute Dienste leisten.

Fest steht seit Jahrzehnten schon ein Samstag im März. Das ist dann das Benefizkonzert der Gesellschaftslöwen im Rahmen der Weinstadt-Jazztage. Die Jahnhalle zeigt sich erfahrungsgemäß ausverkauft. Das ist vorher schon klar, weil der Werbefachmann Sperl nun mal ein Händchen hat, das schwer Mögliche eben doch möglich zu machen.

Denn er sucht Zweierlei für einen Abend, sagt er. „Es muss etwas für die 50- bis 60-Jährigen sein, das aber auch die Jüngeren akzeptieren.“ Bitteschön: Der Mann hat schon Charly Watts nach Endersbach geholt, den einen und einzigen, dem eines Tages die Drumsticks extra abgenommen werden müssen. Ihre Aufwartungen machten weitere Größen wie der englische Boogie-Fex Ben Waters oder Axel Zwingenberger und Bill Ramsey.

Es gibt auf der Welt drei legitime Cover-Bands

Jetzt, für 2019, sollte es erst etwas sein, was in uns allen eine besonders markante Saite anspielt. Etwas von den Dire Straits. Mark Knopfler nach Endersbach bewegen zu können, scheint dann doch zu verwegen. Es gibt aber auf der Welt drei legitime Cover-Bands. Erst stand Sperl mit dem jüngeren Bruder von Knopfler in Verhandlungen. Aber dieser will nichts mehr mit der Überband Dire Straits zu tun haben, beschied er dem Booker Sperl. „Wäre schön gewesen“, kommentiert der, „da hätten wir die Alten und die Jüngeren zusammenbekommen“.

Ein Booker, der das Buchen jahrzehntelang macht, bekommt ein Gefühl für den Markt. Wer gerade zu haben ist, wer wie gehandelt wird. Auf dem Markt befindet sich Ray Wilson, der noch in jeder Erwähnung einen kleinen Schwanz hinter seinem Namen herträgt: der ehemalige Sänger von Genesis.

Da traf es sich auch, dass dieser Tage der Kopf der Remstal-Löwen wechselte. Von Stefan Altenberger, dem Bürgermeister von Kernen, zu Dietmar Reichert, Betreiber des gleichnamigen Edeka-Marktes in Endersbach. Reichert liebt populäre Musik und Oldies. Früher zählte Genesis zu seinen Lieblings-Bands.

Ray Wilson: Sänger nach dem Ausstieg von Phil Collins

Ray Wilson wurde von Genesis gerufen, weil Phil Collins 1996 ausstieg. Er wirkte mit am Album „Calling All Stations“ an der Seite von Mike Rutherford und Tony Banks. Der Erfolg blieb aus, Genesis erstarb. Zum Start der neuen Genesis-Tour im Jahr 2007 distanzierte sich Wilson in einem Interview mit einer schottischen Zeitung deutlich von Genesis. Den Segen von Phil Collins, den Gesang zu übernehmen, habe er nie bekommen. Außerdem sprach er von „unüberbrückbaren Klassenunterschieden“. Ist wohl so, dass Wilson eher in die Kategorie ehrbarer Rocker fällt denn in die eines Pop-Stars, der mit fünf Monster-Trucks touren will. Damit passt das mit dem Benefizkonzert in Endersbach, das auch zugunsten der Weinstädter Tafel geht. Und klar, er kommt mit seiner Band. Sperl berichtet: „Er war sofort bereit zu spielen. Er kam uns auch preislich entgegen.“ Zu hören sind Genesis-Nummern und eigene Songs.

Der Lionsclub Remstal baut sein Gutes tuendes Werk nun mal auf Konzerte auf. Die Konzerte und die Werbe- und Sponsoreneinnahmen daraus sowie die Einnahmen aus dem Wein- und Essenverkauf sind mit großem Abstand die Haupt-Einnahmequelle des Förderverein Lions Club Remstal. Weitere Spendengelder kommen hinzu durch Mitgliedsbeiträge sowie Spenden. Aktuell wurde und wird die Weinstädter Tafel unterstützt, der Spielplatzbau im Tal in Kernen oder ein Brunnenprojekt in Tansania.


Termin

Ray Wilson und Band werden im Rahmen der 22. Weinstadt-Jazztage das Benefizkonzert des Lionsclub Remstal bestreiten. Termin: 30. März 2019.

  • Bewertung
    0
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!