Weinstadt Schwerer Unfall bei Landhauskreuzung - Zeugen gesucht

, aktualisiert am 08.02.2019 - 11:42 Uhr

Weinstadt. Am frühen Freitag Morgen (8.2.) kam es an der Landhauskreuzung zwischen Rommelshausen und Endersbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Für die Ermittlung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Zunächst schien der Fall klar: Kurz vor 5.30 Uhr fuhr ein 51-Jähriger mit seinem VW auf der Rommelshäuser Straße Richtung Fellbach. Den ersten Ermittlungen nach soll er dabei eine rote Ampel an der Landhauskreuzung missachtet haben. Dies teilte die Polizei zunächst mit. Die 55-jährige Fahrerin eines BMW konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem VW zusammen. Der VW-Fahrer wurde schwer, die Fahrerin des BMW leicht verletzt.

Nun ist die Sachlage nicht mehr so deutlich. Wie die Polizei nachträglich mitteilt, werden jetzt Zeugen gesucht, wer tatsächlich an der Ampelkreuzung das Rotlicht missachtet hatte. 

Diese werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 07904 94260 in Verbindung zu setzen.

Direkt nach dem Unfall eingetroffene Ersthelfer leisteten vorbildlich erste Hilfe. Beide Personen wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Autos mussten mit Totalschaden abgeschleppt werden.Der Sachschaden beträgt rund 30 000 Euro. 


 

  • Bewertung
    24
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!