Welzheim.
Am Samstagabend gegen 22 Uhr kam es in der Finkenstrasse in Welzheim in einer Dachgeschosswohnung laut Polizei zu einem Brand durch einen technischen Defekt. Der Mieter konnte sich selbst retten, erlitt ab er eine Rauchvergiftung. Die Feuerwehr Welzheim und der Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 30.000 Euro.