Welzheim.
Am Dienstag (3.9.) hat ein Rollstuhlfahrer eine Fahrbahn blockiert und eine Polizeistreife provoziert. Nach Angaben der Polizei befand sich der Rollstuhfahrer gegen 23.30 Uhr vor einem Cafe am Kirchplatz. Als er die Polizeistreife heranfahren sah, fuhr er auf die Fahrbahn und zeigte den Beamten den Mittelfinger. Der betrunkene Rollstuhlfahrer beleidigte im weiteren Verlauf die Beamten und zeigte ihnen den Hitler-Gruß. Weil er nicht bereit war, die Fahrbahn wieder frei zu machen, nahmen die Beamten ihn zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.