Fußballturnier in Winnenden 50 Mannschaften beim Björn-Steiger-Stiftung-Cup

Kopfballszene im D-Jugend-Spiel der SGM Dornstetten (in Rot) gegen die BSB-Jugend (in Weiß). BSB steht für Breuningsweiler, Steinach-Reichenbach und Birkmannsweiler. Foto: Ralph Steinemann Pressefoto

Winnenden. Bestes Sommerwetter lockte am Wochenende Kinder- und Jugendmannschaften zum Kräftemessen auf das Vereinsgelände des SV Breuningsweiler. Den Björn-Steiger-Stiftung-Cup trugen insgesamt 50 Fußballmannschaften aus der Region von den Bambini bis zur A-Jugend aus.

Die Björn-Steiger-Stiftung hatte das Turnier anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums ausgerufen und stiftete die Preise für die Teilnehmer.

Vorstandsmitglied des SV Breuningsweiler und Fifa-Schiedsrichter Marco Fritz pfiff die erste Begegnung am Freitagabend und zeigte sich begeistert über dieses große Jugendturnier des Vereins. „Wir sind sehr gespannt auf das Wochenende und freuen uns, den Kindern und Jugendlichen dies zu ermöglichen.“ Das Turnierwochenende startete mit dem Spiel der A-Jugend-Mannschaften des TSV Leutenbach und des BSB- Juniorteams, wie die Björn-Steiger-Stiftung berichtet.

Spielstraße für die jüngsten Turnierteilnehmer

Bereits ab 9 Uhr standen am Samstag die F-Jugend und die Bambini auf dem Platz und spielten parallel ihre Begegnungen aus. Für die jüngsten Turnierteilnehmer hatte der Sportverein zusätzliches Programm geboten und eine Spielstraße aufgebaut. An drei Stationen konnten die Kinder das Dribbeln üben, beim Torschuss Erfolgsmomente sammeln und ganz nebenbei die Koordination trainieren. Nach den Spielen ihrer Altersklassen erhielten alle Teilnehmer Urkunden und Pokale für ihren sportlichen Einsatz. Die Mannschaften der E- bis A-Jugend spielten darüber hinaus um die Wanderpokale in ihrer Altersklasse.

Unterstützung von vielen ehrenamtlichen Helfern

Der Nachmittag gehörte den C-Jugend-Spielen, und am Samstagabend bestritten die B-Jugend-Teams ihre Spiele. Die Zuschauer kamen dabei ganz auf ihre Kosten und verfolgten die Begegnungen gut gelaunt bei dem ein oder anderen kühlen Getränk im Schutz der Sonnenschirme vor dem Vereinsheim. Peter Stecher, Vorstandssprecher des SV Breuningsweiler, zeigte sich zufrieden über den Verlauf: „Unser Turnier ist ein tolles Ereignis für die Jugend.“ Aber erst dank der Unterstützung durch die vielen ehrenamtlichen Helfer sei es möglich gewesen, den Björn-Steiger-Stiftung-Cup zu veranstalten. Der Verein mit seinen etwa 560 Mitgliedern engagiert sich stark in der Jugendarbeit und bemüht sich, nicht zuletzt an diesem Wochenende, mit besonderen Aktionen um den Nachwuchs im Verein.

Die E-Jugend-Begegnungen eröffneten den letzten Turniertag am Sonntag. Anschließend bestritten die D-Jugend-Mannschaften ab 13.30 Uhr den Wettkampf in ihrer Altersklasse. Damit war das erste große Jugendturnier des Vereins ein runder Erfolg, den Turniergewinner und der SV Breuningsweiler feiern können.


Die Sieger des Wanderpokals der Altersklassen sind: A-Jugend: BSB-Junior-Team; B-Jugend: SV Fellbach; C-Jugend: FSV Waiblingen 1; E-Jugend: SV Breuningsweiler.

Die Spiele der D-Jugend-Mannschaften waren bis Redaktionsschluss noch nicht beendet.

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!