Winnenden Alkoholisiert beinahe Fußgänger gerammt

Symbolbild. Foto: pixabay (CC0 Public Domain)

Winnenden.
Ein laut Polizei alkoholisierter Mercedesfahrer ist am Samstag gegen 14:30 Uhr in einer Tankstelle in Winnenden sehr unangenehm aufgefallen. Laut Polizeibericht fuhr der 66-Jährige mit seinem Mercedes auf das Tankstellengelände in der Ringstraße ein und wollte hinter einem VW tanken. Allerdings fuhr der 66-Jährige mit seinem Mercedes auf den vor ihm stehenden VW auf. Ein Fußgänger, der hinter dem VW vorbei laufen wollte, konnte nur mit einem Sprung auf die Seite verhindern, dass er zwischen den Autos eingeklemmt wurde. "Es stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Im Verlauf der Unfallaufnahme stürzte er sogar zu Boden. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein einbehalten", so der Unfallbericht des Polizeipräsidiums Aalen.

  • Bewertung
    7
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!