Winnenden-Breuningsweiler Update: Unfall: Autos landen im Vorgarten

, aktualisiert am 20.12.2019 - 15:05 Uhr

Winnenden-Breuningsweiler.
Eine nicht angezogene Handbremse war der Auslöser für einen Unfall am Freitagmorgen (20.12.) in der Hasenäckerstraße. Wie die Polizei mitteilt, stellte eine VW-Fahrerin ihren Wagen mit laufendem Motor gegen 8.25 Uhr dort ab. Weil sie vergaß, die Handbremse anzuziehen, rollte ihr Wagen circa 100 Meter die Straße entlang, bevor er gegen ein geparktes Auto fuhr. Wegen der hohen Geschwindigkeit des rollenden Wagens, wurden beide Fahrzeuge über die Mauer einer Grundstücksgrenze geschoben und landeten schließlich in einem Vorgarten. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf circa 15 000 Euro.

  • Bewertung
    14
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!