Winnenden.
Ein 51-Jähriger hat am Donnerstag (17.05.) mit seinem Daimler in der Seestraße einen dreijährigen Jungen angefahren und ihn leicht verletzt. Der Kleine war mit einem Plastiklaufrad unterwegs und hatte unvermittelt zwischen zwei geparkten Autos die Straße betreten. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.