Winnenden Drohnenflug über Citytreff - Polizei sucht Zeugen

Symbolbild. Foto: Pixabay.com

Winnenden.
Beim Winnender Stadtfest Citytreff kam es am Montagabend gegen 22.30 Uhr zu einem Vorfall mit einer Drohne. Zeugen bemerkten das Fluggerät zunächst in großer Höhe. Der Drohnenpilot senkte die Flughöhe über dem Kronenplatz dann auf etwa 15 Meter ab. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sprach ein 26-Jähriger daraufhin den 30-jährigen Drohnenpilot an. Es kam zum Streit und der 26-Jährige verständigte  die Polizei.

Als der Drohnenpilot daraufhin seinen Flug beendete und zu seinem Wagen ging, stellte sich der 26-Jährige vor den Wagen. Laut dem Polizeibericht ließ sich der 30-Jährige jedoch nicht beirren, fuhr davon und verletzte dabei den 26-Jährigen. Zudem fuhr er in der Waiblinger Straße in Richtung B14 auch über mehrere rote Ampeln, bevor er von einer Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert werden konnte. Auf den Drohnenpiloten kommen nun mehrere Strafanzeigen zu.

Die Polizei Winnenden sucht unter der Telefonnummer 07195/694-0 Zeugen, die Angaben zum Drohnenflug oder dem Unfall machen können oder Personen, die durch die Fahrweise des 30-jährigen gefährdet wurden.

  • Bewertung
    13
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!