Winnenden Eine Schwerverletzte nach Zusammenstoß am Bahnhof

Winnenden.
Eine 20-jährige Mini-Fahrerin hat am Dienstagmittag in der Bahnhofsstraße einen Unfall verursacht, bei dem eine 88-Jährige schwer verletzt wurde.

Laut Polizeibericht wollte die Frau gegen 14 Uhr nach links auf den Bahnhofsvorplatz einbiegen und übersah dabei eine entgegengekommene Honda-Fahrerin.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 88-Jährige schwer und die Unfallverursacherin leicht verletzt. Die beiden Autos, an denen Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden. ​​​​​
 

  • Bewertung
    10
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!