Winnenden.
Eine Entenmama mit acht Küken hat sich in Winnenden in eine circa einen Meter tiefe Baugrube verirrt und ist mit den Kleinen nicht mehr herausgekommen. Ein Passant entdeckte am Samstag gegen 8.15 Uhr die Enten in ihrer misslichen Lage und holte Hilfe. Eine Polizeistreife des Winnender Reviers half der Entenmama samt Nachwuchs wohlbehalten heraus und ließ sie im nahegelegenen Zipfelbach wieder frei.