Winnenden.
Ein 55 Jahre alter Fußgänger wurde am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in der Leutenbacher Straße schwer verletzt. Laut Polizeibericht übersah ein 74-jähriger Peugeot-Fahrer gegen 21.15 Uhr den Fußgänger, als er von der Ringstraße in die Leutenbacher Straße abbog. Beim Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Passanten wurde der Fußgänger schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.