Winnenden Lieferwagen-Handbremse nicht aktiviert

Symbolbild Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Winnenden. In der Querstraße stellte am Donnerstag gegen 16.30 Uhr der Fahrer eines Mercedes-Sprinters sein Fahrzeug ab. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Hierbei hatte er die Handbremse nicht aktiviert, sodass sich der Lieferwagen selbständig machte und gegen einen geparkten VW Polo rollte. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3600 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

  • Bewertung
    3
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!