Winnenden.
Mit leichten Verletzungen ist ein 15 Jahre alter E-Mountainbike-Fahrer davongekommen, der laut Polizei in Winnenden aus einer Hofeinfahrt ungebremst und ohne auf den Verkehr zu achten auf die Straße gefahren war. Der Unfall ereignete sich am Samstag (07.09.) gegen 13.35 Uhr. Der Jugendliche fuhr laut Polizei  zwischen geparkten Autos auf die Straße, wo ihn der Audi eines 28-Jährigen erfasste. Das danach führerlose E-Bike knallte noch gegen einen dort geparkten Wagen. Es entstand  Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.