Winnenden.
Bei einem Unfall am Sonntagmittag (13.10.) in Winnenden sind vier Personen leicht verletzt worden. Eine 31-Jährige war mit ihrem Skoda auf der Friedrich-List-Straße in Richtung Bahnhof gefahren. Ein 39-Jähriger in der Waiblinger Straße hielt mit seinem Renault zunächst an, fuhr dann aber, vermutlich trotz roter Ampel, plötzlich in den Kruezungsbereich. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Zur Klärung, wer tatsächlich bei rot in die Kreuzung eingefahren ist, bittet die Polizei Winnenden unter der Telefonnummer 07195/6940 um Zeugenhinweise.