Winnenden Unfall im Kreisverkehr

, aktualisiert am 13.02.2019 - 16:03 Uhr

Winnenden.
Am Dienstagabend (12.2.) um kurz nach 20 Uhr hat eine 70-jährige Renaultfahrerin am Hambach-Kreisel beim Burkhardtshof einen Unfall verursacht. Beim Einbiegen in den Kreisverkehr übersah sie einen Mercedes-Bus und nahm ihm die Vorfahrt. Beim Zusammenprall zog sich die Verursacherin leichte Verletzungen zu. Auch die 32-jährige Mercedes-Fahrerin und ihre beiden drei und vier Jahre alten Kinder wurden leicht verletzt. Drei Rettungswagen und der Notarzt waren vor Ort und brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr kam zufällig mit einem nagelneuen Fahrzeug im Rahmen einer Fahrerschulung vorbei und unterstützte Polizei und Sanitäter, indem sie den Unfallort ausleuchtete. Die Polizei regelte die Durchfahrt durch den Kreisverkehr. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

  • Bewertung
    24

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!