Winnenden-Hertmannsweiler.
Der Familienzirkus hat bei dem Brand sein Kinderzimmer verloren, den einzigen Wohnwagen mit Dusche und WC, ihre ganzen Zirkuskostüme und etwa 1000 Euro Bargeld, die die Familie im Campingwagen deponiert hatte. Die Familie saß am Freitagabend im Küchenwohnwagen zusammen, einige der sieben Kinder waren noch im Zelt bei den Tieren. Der Vater nahm Brandgeruch war, ging raus und merkte, dass es der Schlafzimmerwagen der Kinder war. Die Frau griff nach der Tür des brennen Wohnwagens und sofort barsten alle Fenster und die Flammen schlugen aus dem Dach. Der Vater holte einen Traktor und schleppte den brennende Wagen weg von den anderen Wohnwagen, um sie gegen das Feuer zu schützen. Die Feuerwehr kam sehr schnell, konnte aber nur noch die Ruine des Wohnwagens löschen.
Viele Minuten lang herrschte Panik in der Zirkusfamilie. Unklar war, ob noch ein Kind im brennenden Wohnwagen sein könnte. Das Kind meldete sich aber selbst. Zirkuskinder waren aus Angst vor den Flammen davon gelaufen in Richtung Straße und eines der Kinder hatte sich zu den Tieren ins Zelt zurückgezogen.
Übers Wochenende haben viele Hertmannsweilermer dem Zirkus geholfen, haben Matratzen für die Kinder gebracht, Bettzeug, Schlafanzüge. Was dem Zirkus jetzt fehlt, sind ein großer Wohnwagen mit Dusche und WC, Geld für neue Kostüme und Geld als Ersatz für das verbrannte Bargeld. Wer helfen und spenden möchte, kann den Zirkus in der Marie-Curie-Straße aufsuchen. Zirkusdirektorin Rosalinde Köllner hat in den vergangenen Monaten schon einige Schicksalsschläge ausgehalten und ausgeglichen. Sie versucht mit ihrem Mann und ihrer Familie ein Zirkusprogramm für 15. bis 18. März zusammenzustellen. Dann möchte der Zirkus an der Linsenhalde bei der Paulinenpflege gastieren, und danach weiterziehen. „Hoffentlich werden die Winnender uns trotz allem in Erinnerung behalten“, sagt sie. Die Winnender, besonders die Hertmannsweilermer, haben dem kleinen in Not geratenen Familienzirkus viel geholfen. Ein Beispiel: Weil die Dusche verbrannt ist, darf die Zirkusfamilie in ein Privathaus in Hertmannsweiler zum Duschen kommen. Der ausgebrannte Campingwagen ist ins sich zusammengefallen. Auf der Erde liegt geschmolzenes Aluminium in Stücken.