Winterbach Autos stoßen frontal zusammen

Winterbach.
Auf der Kreisstraße zwischen Winterbach und Manolzweiler ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, war ein 21-Jähriger in seinem Mercedes gegen 18.45 Uhr von Lichtenwald in Richtung Goldbodenkreuzung unterwegs, als nach Angaben des jungen Mannes ein Insekt durchs geöffnete Seitenfenster in seinen Wagen flog. Beim Versuch, den ungebetenen Passagier zu verjagen, verriss der Autofahrer das Lenkrad seines Wagens und geriet auf die Gegenfahrbahn. Kurz vor der Goldbodenkreuzung stieß der 21-Jährige mit dem entgegenkommenden Kleinwagen einer 51-Jährigen beinahe frontal zusammen. Die beiden Beteiligten wurden leicht verletzt und kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. 

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro Höhe. Sie wurden abgeschleppt. Die Strecke war von 19 bis 21 Uhr gesperrt.

  • Bewertung
    12
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
    Kommentare werden vor der Veröffentlichung auf der Seite geprüft. Es gelten unsere Kommentarregeln (siehe Link oben rechts) und unsere Datenschutzerklärung . Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden nicht veröffentlicht.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!