Winterbach Netto und Rossmann werden später fertig

Es tut sich was: Auf der Baustelle für den neuen Netto in der Schorndorfer Straße in Winterbach werden Pfähle in den Boden gerammt. Foto: Palmizi / ZVW

Winterbach. Bis Mai, noch vor Beginn der Remstal-Gartenschau, hätten die Neubauten von Netto und Rossmann in Winterbach eigentlich fertig sein sollen. Dieses Ziel, hinter dem ein dringender Wunsch der Gemeinde steht, wird sich nun nicht mehr oder nur teilweise erfüllen lassen. Während für den Discounter immerhin schon am Baugrund gearbeitet wird, ist für die Drogerie nebenan noch kein Brocken Erde bewegt worden.

Bauleiterin Katharina Kerecsenyi spricht von einem „Wahnsinnsaufwand“. Der Baugrund an der Stelle, an der bald der Netto-Markt stehen soll, sei sehr schwierig. Deswegen sind umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen nötig, bevor der eigentliche Bau beginnen kann.

"Wir hätten früher anfangen müssen"

Derzeit werden Pfähle für das Marktgebäude in den Boden gerammt. Dazu sei es derzeit nicht einfach, Baufirmen und Handwerker für kurzfristige Termine zu bekommen, so Kerecsenyi. Das alles habe dazu geführt, dass sich das Vorhaben verzögere: „Wir hätten früher anfangen müssen, wenn wir Ostern hätten halten wollen.“

Ostern, das war lange Zeit das ausgegebene Ziel, das sich auch die Gemeindeverwaltung für die Fertigstellung wünschte, damit bei der am 10. Mai 2019 beginnenden Remstal-Gartenschau keine unschöne Baustelle das gute Bild stört, das Winterbach dann abgeben soll. Katrin Christoph, die Planungsleiterin der Firma Ratisbona, die für Netto den neuen Markt plant und erstellt, sagt nun jedoch mit Blick auf das Ziel Gartenschau: „Das ist mit Sicherheit nicht mehr zu schaffen.“

Sieben bis neun Monate Bauzeit für den Netto-Markt

Man müsse jetzt in den Wintermonaten immer mit Verzögerungen durch Eis und Schnee rechnen, sagt Katrin Christoph. Außerdem weiche die Gestaltung mit der besonderen Dachform für den Markt in Winterbach vom Standardprogramm ab, weswegen man gegenüber der sonstigen Bauzeit von im Schnitt sieben Monaten einen Puffer eingeplant habe. Sobald Ratisbona nach Herstellung des Untergrunds die Baustelle für die Errichtung des Markts übernehme, habe man laut Vertrag neun Monate für die Fertigstellung. „Wir wollen das so schnell wie möglich abwickeln“, verspricht Christoph. Möglicherweise könne man die Außenanlagen auch dem Innenausbau vorziehen, das müsse man mit dem Bauherrn und der Gemeinde noch absprechen. Das heißt: Das Netto-Gebäude und das Umfeld könnten bis zur Gartenschau fertig werden, während die Eröffnung des Markts noch etwas länger dauert.

Wohnhaus muss für Rossmann-Bau abgerissen werden

Auf keinen Fall bis zur Gartenschau stehen wird der neue Rossmann-Markt neben dem Netto. Auf dem Grundstück steht dort immer noch ein Wohnhaus, das für den Drogerie-Bau abgerissen werden muss. Die Gemeinde hat ihre Mieter dabei unterstützt, neue Wohnungen zu finden, allerdings sind bisher erst zwei von drei ausgezogen. Der Mietvertrag ist laut Kämmerer Ulrich Wallkamm gekündigt, läuft aber noch bis Ende Januar.

Planung sieht Fertigstellung von Rossmann im nächsten Jahr vor

Richard Frey, der Projektleiter von Rossmann, rechnet deswegen mit einem Beginn der Abbruch- und Bauarbeiten für Ende Januar oder Anfang Februar 2019. Da dann noch Winter sei, sei eine Vorhersage über die Bauzeit schwierig. Normalerweise plane man zwischen sechs und acht Monate ein. Deswegen ist seine Prognose für den Abschluss des Baus und die Eröffnung des Rossmann-Markts eher weitschweifig: „Unsere Planung sieht eine Fertigstellung im nächsten Jahr vor“ sagt Richard Frey.


Die zwei Märkte

Der neue Netto in Winterbach soll eine Verkaufsfläche von 1100 Quadratmetern haben, außerdem ist eine Bäckerei mit Café im Gebäude zur Schorndorfer Straße hin geplant. Der Discounter gibt damit seinen deutlich kleineren bisherigen Standort an der Schorndorfer Straße auf.

Gleich neben dem Netto-Neubau, auf der anderen Seite der Straße Bahnhofsplatz zum Pflegeheimpark hin entsteht der Rossmann mit knapp 700 Quadratmetern Verkaufsfläche.

  • Bewertung
    4
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!