">

Zeltspektakel 2017 Anastacia rockt beim Zeltspektakel

Anastacia lässt tanzen, aber über die Beats bestimmt sie. Foto: Schneider / ZVW

Winterbach. Sommerliche Regenschauer haben die Schwüle des Tages verdrängt, über das Gelände spannt sich ein Regenbogen. Im ausverkauften Festzelt herrscht Vorfreude, untermalt durch ungeduldige Pfiffe. Mit 13 Minuten Verspätung kommt Bewegung auf die Bühne: Der Bass wummert, hellblaue Lichter flitzen über die Rampe.

Im weißen Glitzerkleid und auf respektablen Plateau-Sohlen tritt Anastacia Lyn Newkirk aus einer Licht-Pyramide - den Begeisterungswogen ihrer Fans entgegen.

„Ich komme mir etwas overdressed vor“

Für das Konzert im Rahmen der Tour „The Ultimate Collection“ hat Anastacia Song-Perlen ihrer bislang sechs Alben mit heiß begehrten „Sammlerstücken“ kombiniert. Gleich nach dem Start setzt sie mit ihrem aktuellen Charthit „Stupid little things“ ein erstes Highlight.

„Ich komme mir etwas overdressed vor“, bemerkt Anastacia im Glitzer-Fummel, zumal die Fans alle sommerlich-leicht gekleidet sind. „Heiß, heiß, it’s freaking heiß!“ Wer sie denn alles schon live gesehen habe, möchte sie wissen. Die erste Reihe grölt. „Okay, offenbar keiner, außer fünf Leuten hier vorne.“ Nicht schlimm, findet Anastacia, umso mehr könne sie die Leute noch positiv überraschen.

Aus dieser Stimme lässt sich was machen

Mit „Paid my dues“ schiebt sie gleich den nächsten Charterfolg hinterher. Über eine App konnten die Fans im Vorfeld der „ultimativen Sammlung“ begehrte Titel hinzuzufügen. An diesem Abend hat „Overdue Goodbye“ gewonnen; noch mehr Wunsch-Konzert gibt’s später mit „In your eyes“.

Mit einem gekonnten Wechsel von ruhigen, besinnlichen, dann wiederum energischen, party-tauglichen Momenten trällert sich Anastacia durch die Genres - Soul, Funk, Reggae, Rock, zum Ende ein Hauch von Disco - und schöpft die Vielseitigkeit ihrer Sangesstimme voll aus.

Im Stil eines edlen Nachtclubs aus ihrer Heimat Chicago präsentiert sie „Lifeline“, „Heavy on my heart“ oder „Pieces of a dream“; ein Funk-Medley bekannter Melodien schickt sie ihrem „Not that kind“ voraus. Zwischendurch intoniert ihr Duett mit Eros Ramazzotti „I belong to you“ und schmettert obendrein ihren Hit „Why’d you lie to me“.

Das Publikum feierte nach Leibeskräften

Einen Gefallen hätte Anastacia sich und ihrem Publikum getan, hätten die Toningenieure dem kräftigen Organ ihrer Chefin mehr zugetraut, und die Lautstärke insgesamt gedämpft. So wäre vermutlich auch die fiese Rückkopplung vermeidbar gewesen, die einmal durchs Zelt kreischt. Sei’s drum: Anastacia nahm’s gelassen, auch das Publikum feierte nach Leibeskräften weiter.

Ruhig wird es, als die 48-Jährige über ihre überwundene Krankheit spricht. Der Song „You’ll never be alone“ sei einst als Mutmacher für ihre Tochter gedacht gewesen. Als sie 2003 an Brustkrebs erkrankte, hätten ihr jedoch etliche Fans, viele aus Deutschland, mit ihren Genesungswünschen genau diese Zeile übermittelt: „Du wirst nie alleine sein.“ Anastacia besiegte den Krebs und entdeckte eine neue Facette an ihrem Lied: „Ihr glaubt gar nicht, was ihr damit für eine Kraft habt!“

Es tanzt das ganze Zelt

Zum Ende des offiziellen Sets hin bricht wieder die Feierlaune durch. Anastacia borgt sich „Best of you“ von den Foo Fighters und beendet mit ihrem Hit „I’m outta love“ das offizielle Set. Im Zugabenblock hat sie „Left outside alone“ und „One day in your life“ untergebracht, womit sie die Euphorie der Fans auf den Höhepunkt bringt.

„Es wird Zeit für mich zu gehen“, ruft sie dem Publikum zu und schiebt noch einen Rap hinterher: „In Winterbach Anastacia knows how to rock!“ Die Überraschung ist geglückt: Begeistert jubelt nicht mehr nur Reihe eins, es tanzt das ganze Zelt.

Hier geht's zur multimedialen Übersichtsseite mit Videos, Texten und Fotos.

  • Bewertung
    0
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!