Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 1. Dezember

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © Matthias Balk

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Dezember 2020:

49. Kalenderwoche, 336. Tag des Jahres

Noch 30 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Blanka, Edmund, Eligius, Natalie

HISTORISCHE DATEN

2019 - Mit Ursula von der Leyen als Präsidentin nimmt die neue EU-Kommission ihre Arbeit auf. Zwölf der 27 Mitglieder sind Frauen.

2018 - Die Proteste der französischen «Gelbwesten» gegen die Politik von Präsident Emmanuel Macron schlagen in massive Krawalle um. In Paris wird der Triumphbogen schwer beschädigt. Begonnen hatte der Aufruhr Mitte November mit Demonstrationen gegen höhere Mineralölsteuern.

2015 - Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seine Ehefrau kündigen in einem Brief an, 99 Prozent ihrer Facebook-Aktien im Wert von aktuell rund 45 Milliarden Dollar für die Lösung dringender Probleme in der Welt zu spenden.

2005 - Bürger und Unternehmen in der Europäischen Union können künftig im Internet das neue Domänen-Kürzel «.eu» verwenden, teilt die EU-Kommission in Brüssel mit.

1990 - Beim Bau des Kanaltunnels wird das letzte Gestein durchbohrt, das die Tunnelröhre zwischen Großbritannien und Frankreich trennt. Der Eurotunnel zwischen Calais (Frankreich) und Folkstone (Großbritannien) ist 51,4 Kilometer lang.

1970 - Trotz heftiger Proteste des Vatikans verabschiedet das italienische Parlament das Ehescheidungsgesetz.

1955 - Die Afroamerikanerin Rosa Parks wird in Montgomery (Alabama) wegen ihre Weigerung, in einem öffentlichen Bus ihren Sitz für einen Weißen zu räumen, festgenommen. Ihr Protest gegen die Trennung von Schwarz und Weiß wird zum Katalysator der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

1925 - Europäische Staaten unterzeichnen in London die Locarno-Verträge. Sie galten als entscheidender Schritt zur Friedenssicherung in Europa und beendeten die außenpolitische Isolation Deutschlands nach dem Ersten Weltkrieg. Nach dem Inkrafttreten wurde Deutschland in den Völkerbund aufgenommen.

1640 - Friedrich Wilhelm wird Kurfürst von Brandenburg. Unter der Herrschaft des «Großen Kurfürsten» beginnt der Aufstieg Brandenburg-Preußens zur deutschen Großmacht.

GEBURTSTAGE

1945 - Bette Midler (75), amerikanische Schauspielerin ( «Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone»), Sängerin («From A Distance») und Entertainerin

1935 - Heinz Riesenhuber (85), deutscher Chemiker und Politiker, Bundesminister für Forschung und Technologie 1982-1993

1935 - Woody Allen (85), amerikanischer Regisseur und Schauspieler («Der Stadtneurotiker»)

1925 - Peter Thomas, deutscher Filmkomponist (Musik für 18 Edgar-Wallace-Filme, «Raumpatrouille»), gest. 2020

1895 - Heinrich Krone, deutscher Politiker, Bundesminister für besondere Aufgaben 1961-1966; Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 1955-1961, gest. 1989

TODESTAGE

2018 - Stefanie Tücking, deutsche Journalistin und Moderatorin (ARD Musiksendung «Formel Eins»), geb. 1962

1960 - Ernst Rowohlt, deutscher Buchverleger, gründet 1908 den Rowohlt Verlag in Leipzig, geb. 1887

© dpa-infocom, dpa:201123-99-427912/2