Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 14. September

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © Matthias Balk

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. September 2020:

38. Kalenderwoche, 258. Tag des Jahres

Noch 108 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Cornelius

HISTORISCHE DATEN

2019 - Drohnenangriffe auf zwei Ölraffinerien im Osten Saudi-Arabiens legen die Hälfte der Produktion des Landes lahm und richten Millionenschäden an. Die jemenitischen Huthi-Rebellen bekennen sich zu der Aktion. Saudi-Arabien und die USA beschuldigen den Iran. Teheran weist das zurück.

2015 - Ungarn stellt den Bau seines 175 Kilometer langen Grenzzauns zu Serbien fertig. An diesem Tag kommen noch 9000 Flüchtlinge ins Land.

2000 - Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) verbietet die rechtsextreme Skinhead-Organisation «Blood & Honour Division Deutschland» und deren Jugendorganisation «White Youth».

1995 - Griechenland und die ehemalige jugoslawische Teilrepublik Mazedonien unterzeichnen in New York ein Abkommen zur Beilegung ihrer Anfang 1994 ausgebrochenen Streitigkeiten.

1990 - In den USA wird die erste Gentherapie bei einem erbkranken vierjährigen Mädchen angewandt. Nach der Therapie kann das Mädchen ein normales Leben führen.

1975 - Rembrandts Meisterwerk «Die Nachtwache» wird im Amsterdamer Rijksmuseum von einem Geistesgestörten durch mehrere Dutzend Stiche mit einem Frühstücksmesser beschädigt.

1960 - In Bagdad gründen der Irak, der Iran, Kuwait, Saudi-Arabien und Venezuela die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC).

1930 - Die NSDAP gewinnt bei den Reichstagswahlen 107 Sitze und wird zweitstärkste Fraktion hinter der SPD.

1405 - Im Marbacher Bund schließen sich süddeutsche Städte gegen Machtansprüche des deutschen Königs Ruprecht zusammen.

GEBURTSTAGE

1985 - Alex Clare (35), britischer Musiker (Album «The Lateness Of The Hour»)

1970 - Nina Hugendubel (50), deutsche Unternehmerin und Buchhändlerin, Tochter von Heinrich Hugendubel

1965 - Dmitri Medwedew (55), russischer Politiker, Ministerpräsident 2012-2020, Staatspräsident 2008-2012

1960 - Christian Petzold (60), deutscher Regisseur und Autor («Undine», «Die innere Sicherheit»)

1950 - Lukas Beckmann (70), deutscher Politiker, 1984-1987 zusammen mit Jutta Ditfurth und Rainer Trampert einer der drei gleichberechtigten Bundesvorstandssprecher der Grünen, 1994-2010 Fraktionsgeschäftsführer der grünen Bundestagsfraktion

TODESTAGE

2016 - Hilmar Thate, deutscher Bühnen- und Filmschauspieler («Der König von St. Pauli», «Die Sehnsucht der Veronika Voss»), geb. 1931

2005 - Robert Wise, amerikanischer Regisseur («West Side Story»), geb. 1914

© dpa-infocom, dpa:200907-99-455911/2