Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 24. Dezember

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © Matthias Balk

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Dezember 2020:

52. Kalenderwoche, 359. Tag des Jahres

Noch 7 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Hanno, Irmina, Johannes, Joseph

HISTORISCHE DATEN

2013 - Die Deutsche Bundesbank hat 2013 fast 37 Tonnen Gold aus ihren Beständen in New York und Paris an ihren Sitz in Frankfurt am Main verlagert. Grund für die Umlagerung sei ein neues Lagerstättenkonzept.

2005 - In einem politisch umstrittenen Prozess verurteilt ein ägyptisches Strafgericht den prominenten Oppositionellen Eiman Nur zu fünf Jahren Gefängnis. Am 18. Februar 2009 wird bekannt, dass Nur aus gesundheitlichen Gründen freigelassen wurde.

2002 - Eisregen behindert in weiten Teilen Nord- und Ostdeutschlands den Straßen- und Bahnverkehr. Stundenlang stehen die Züge auf freier Strecke oder verlassen erst mit mehrstündiger Verspätung die Bahnhöfe.

2000 - Bei einer Serie von Bombenanschlägen auf christliche Kirchen in Indonesien werden mindestens 13 Menschen getötet und 95 verletzt.

1990 - Die amerikanischen Filmstars Nicole Kidman und Tom Cruise heiraten in Telluride, Colorado. Die Ehe dauert bis 2001.

1968 - «Apollo 8» umkreist den Mond. Die drei Astronauten an Bord sind die ersten Menschen, die einen fremden Himmelskörper umfliegen.

1943 - Der amerikanische General Dwight D. Eisenhower wird alliierter Oberbefehlshaber für die geplante Invasion in Frankreich.

1865 - Der Ku-Klux-Klan wird in Pulaski (Tennessee/USA) gegründet. Der rassistische Geheimbund richtet sich gegen Menschen anderer Hautfarbe und religiöse Minderheiten.

1777 - Der britische Seefahrer James Cook entdeckt nach dem Passieren des Äquators im Zentralpazifik Land und nennt es wegen des Datums Weihnachtsinsel. Seit 1979 heißt die Insel Kirimati und gehört zum Inselstaat Kiribati.

GEBURTSTAGE

1964 - Bernd Michael Lade (56), deutscher Schauspieler und Regisseur («Karniggels», Rolle des Leipziger «Tatort»-Kommissars Kain)

1945 - Lemmy Kilmister, britischer Rockmusiker, Sänger und Bassist der Hardrock-Band Motörhead (Album «Kiss Of Death»), gest. 2015

1940 - Karin Junker (80), deutsche Politikerin, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) 1992-2004, Abgeordnete im Europäischen Parlament 1989-2004

1920 - Franco Lucentini, italienischer Schriftsteller, Journalist und Lektor, mit Carlo Fruttero das Autorenduo Fruttero & Lucentini (Werke: «Die Sonntagsfrau», «Das Geheimnis der Pineta»), gest. 2002

1905 - Howard Hughes, amerikanischer Industrieller, Filmproduzent und Flugzeugkonstrukteur (Regie «Hell's Angels», «Scarface»), gest. 1976

TODESTAGE

2012 - Jack Klugman, amerikanischer Schauspieler (TV-Serie «Quincy»), geb. 1922

1980 - Karl Dönitz, deutscher Großadmiral, nach Hitlers Selbstmord 1945 für kurze Zeit Reichspräsident, geb. 1891

© dpa-infocom, dpa:201214-99-681368/2