Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 17. März

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © Matthias Balk

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. März 2021:

11. Kalenderwoche, 76. Tag des Jahres

Noch 289 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Gertrud, Johannes, Patrick

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die Bundesregierung startet eine «Corona-Luftbrücke» für im Ausland gestrandete deutsche Urlauber. Binnen fünf Wochen werden etwa 240 000 Menschen mit Charterflügen nach Hause geholt.

2019 - Deutschlands über Jahre erfolgreichster Skirennfahrer, Felix Neureuther, beendet seine Karriere. Er hatte 13 Weltcup-Siege, drei WM-Medaillen im Slalom und zwei mit der Mannschaft errungen.

2016 - Per Ministererlaubnis erlaubt Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) dem Handelsriesen Edeka, gegen Auflagen die Lebensmittelkette Kaiser's Tengelmann zu übernehmen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf stoppt den Deal am 12. Juli.

2011 - Der UN-Sicherheitsrat billigt eine Flugverbotszone über Libyen. Deutschland enthält sich. Die Resolution erlaubt auch Luftschläge und andere «erforderliche Maßnahmen» zum Schutz der Zivilisten im blutigen Bürgerkrieg. Ausgenommen ist der Einsatz von Bodentruppen.

2006 - Der amerikanische Abenteurer Steve Fossett stellt einen neuen Flugrekord auf. Der Milliardär flog solo von Salinas (US-Bundesstaat Kansas) rund 40 700 Kilometer um die Welt und landet mit dem für ihn konstruierten GlobalFlyer nach 74 Stunden und 27 Minuten wieder am gleichen Ort.

2003 - Der frühere FDP-Spitzenpolitiker Jürgen Möllemann erklärt seinen Austritt aus der FDP. Der ehemalige Bundesminister steht seit Monaten im Mittelpunkt einer Parteispenden-Affäre um ein israel-kritisches Wahlkampfflugblatt.

1991 - Bei Diego Maradona, dem argentinischen Fußball-Star des SSC Neapel, wird bei einem Dopingtest Kokain im Urin nachgewiesen. Vom italienischen Fußballverband wird er am 7. April für 15 Monate gesperrt. Die Sperre wird vom Weltfußballverband FIFA übernommen und gilt damit weltweit.

1988 - In Berlin konstituiert sich unter Vorsitz des bayerischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß der Stiftungsrat der «Kulturstiftung der Länder».

1941 - In Washington D.C. weiht US-Präsident Franklin D. Roosevelt die National Gallery of Art ein.

GEBURTSTAGE

1951 - Kurt Russell (70), amerikanischer Schauspieler («Die Klapperschlange», «Silkwood»)

1939 - Giovanni Trapattoni (82), italienischer Fußballtrainer (FC Bayern München, VfB Stuttgart, italienischer Nationaltrainer)

1936 - Jürgen Hentsch, deutscher Schauspieler («Die Manns»), gest. 2011

1926 - Siegfried Lenz, deutscher Schriftsteller («Deutschstunde», «So zärtlich war Suleyken»), gest. 2014

1881 - Helene Weber, Frauenpolitikerin, 1948 als Mitglied des Parlamentarischen Rates eine von vier «Müttern des Grundgesetzes»; hatte bereits 1919/20 als Mitglied der Nationalversammlung an der Weimarer Verfassung mitgewirkt, gest. 1962

TODESTAGE

1986 - Heinz Nixdorf, deutscher Computer-Industrieller, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Nixdorf Computer AG, geb. 1925

1976 - Luchino Visconti, italienischer Theater- und Filmregisseur («Tod in Venedig», «Ludwig»), Autor und Choreograph, geb. 1906

© dpa-infocom, dpa:210308-99-734504/3