Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 2. Mai

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © Matthias Balk

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Mai 2021:

17. Kalenderwoche, 122. Tag des Jahres

Noch 243 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Athanasius, Boris, Sigmund, Zoë

HISTORISCHE DATEN

2019 - Konstanz ruft als erste Kommune Deutschlands mit einem einstimmigen Beschluss im Gemeinderat den Klimanotstand aus.

2016 - Erstmals seit mehr als 50 Jahren legt ein US-Kreuzfahrtschiff regulär an einem Hafen im sozialistischen Karibikstaat Kuba an.

2011 - Al-Kaida-Chef Osama bin Laden wird in Pakistan von einer US-Eliteeinheit erschossen. US-Soldaten stürmen seinen stark gesicherten Gebäudekomplex in Abbottabad rund 60 Kilometer nördlich der pakistanischen Hauptstadt Islamabad.

2006 - Im Irak kommen zwei deutsche Ingenieure nach mehr als drei Monaten Geiselhaft frei. Sie waren am 24. Januar nördlich von Bagdad entführt worden.

2001 - Mit der symbolischen Schlüsselübergabe an Kanzler Gerhard Schröder nimmt das neue Bundeskanzleramt in Berlin seine Arbeit auf. Damit gilt der Regierungsumzug aus Bonn offiziell als abgeschlossen.

1991 - In seiner neuen Sozialenzyklika «Centesimus Annus» begrüßt Papst Johannes Paul II. zwar Marktwirtschaft und Privateigentum, warnt aber auch zugleich vor einer «radikalen kapitalistischen Ideologie».

1951 - Die Bundesrepublik Deutschland wird Vollmitglied des Europarates.

1936 - In Moskau wird das musikalische Märchen «Peter und der Wolf» von Sergej Prokofjew uraufgeführt.

1896 - In Budapest nimmt die erste elektrifizierte U-Bahn auf dem europäischen Festland ihren Betrieb auf.

GEBURTSTAGE

1996 - Julian Brandt (25), deutscher Fußballspieler (Borussia Dortmund, Nationalspieler seit 2016)

1936 - Engelbert (85), britischer Schlagersänger («Release Me», «The Last Waltz»)

1931 - Martha Grimes (90), amerikanische Schriftstellerin («Inspektor-Jury»-Kriminalromane)

1886 - Gottfried Benn, deutscher Arzt und Dichter («Statische Gedichte»), gest. 1956

1846 - Louis Leitz, deutscher Fabrikant und Erfinder (Leitz-Ordner), gest. 1918

TODESTAGE

2018 - Wolfgang Völz, deutscher Schauspieler («Raumpatrouille», «Graf Yoster gibt sich die Ehre»), Mitglied der Kabarett-Gruppe «Die Stachelschweine», geb. 1930

1995 - Werner Veigel, deutscher Nachrichtensprecher, Chefsprecher der «Tagesschau» 1987-1995, geb. 1928

© dpa-infocom, dpa:210419-99-257322/2