Was geschah am...

Kalenderblatt 2021: 26. August

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © Matthias Balk

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. August 2021:

34. Kalenderwoche, 238. Tag des Jahres

Noch 127 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Gregor, Teresa

HISTORISCHE DATEN

2016 - Die Sultan-Selim-Brücke über den Bosporus bei Istanbul wird eingeweiht. Die mit 58 Metern breiteste Hängebrücke der Welt ist 1,4 Kilometer lang und hat acht Spuren für Autos sowie zwei Bahngleise.

2011 - Auf das Gebäude der Vereinten Nationen in Nigerias Hauptstadt Abuja wird ein Bombenanschlag verübt. Bei dem Selbstmordanschlag werden 23 Menschen getötet.

1996 - Der frühere südkoreanische Präsident Chun Doo Hwan wird wegen Hochverrats im Zusammenhang mit dem Militärputsch von 1979 und der anschließenden Niederschlagung der Demokratiebewegung zum Tode verurteilt. 1997 wird er begnadigt und aus der Haft entlassen.

1991 - Der erste gesamtdeutsche Duden wird nach 40 Jahren des getrennten Erscheinens in Leipzig präsentiert.

1976 - Wegen seiner Verwicklung in den Bestechungsskandal um Lockheed-Flugzeuge muss Prinz Bernhard der Niederlande, Ehemann von Königin Juliana, alle öffentlichen Ämter niederlegen. Auch Auftritte in Uniform werden dem aus Deutschland stammenden Prinzgemahl verboten.

1971 - Der amerikanische Film «Love Story» läuft in den deutschen Kinos an.

1956 - Die erste Ausgabe der Jugendzeitschrift «Bravo» erscheint.

1921 - Rechtsradikale ermorden den Zentrumspolitiker Matthias Erzberger, der 1918 am Ende des Ersten Weltkrieges das Waffenstillstandsabkommen in Compiègne unterzeichnet hatte.

1841 - Auf Helgoland vollendet der Dichter August Heinrich Hoffmann von Fallersleben sein «Lied der Deutschen» auf eine 1797 von Joseph Haydn komponierte Melodie. Reichspräsident Friedrich Ebert erklärt es 1922 zur deutschen Nationalhymne.

GEBURTSTAGE

1971 - Charles Friedek (50), deutscher Leichtathlet, Weltmeister im Dreisprung 1999, Rudolf-Harbig-Gedächtnispreis 2007

1941 - Barbet Schroeder (80), franko-schweizerischer Regisseur und Produzent («Die Affäre der Sunny von B.», «Weiblich, ledig, jung sucht...»)

1921 - Ben Bradlee, amerikanischer Journalist, Chefredakteur der «Washington Post» 1965-1991, gest. 2014

1913 - Boris Pahor (108), slowenischer Schriftsteller («Nekropolis»)

1906 - Albert Sabin, amerikanischer Virologe, Entwickler der Schluckimpfung gegen Kinderlähmung 1954, gest. 1993

TODESTAGE

2006 - Rainer Barzel, deutscher Politiker, CDU-Vorsitzender 1971-1973, Bundestagspräsident 1983-1984, geb. 1924

1921 - Ludwig Thoma, deutscher Schriftsteller («Lausbubengeschichten», «Ein Münchner im Himmel»), geb. 1867
7

© dpa-infocom, dpa:210816-99-854291/2