Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 4. November

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa © Matthias Balk

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. November 2021:

44. Kalenderwoche, 308. Tag des Jahres

Noch 57 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Gregor, Karl

HISTORISCHE DATEN

2020 - Der Austritt der USA aus dem Pariser Klimaabkommen von 2015 wird wirksam. Präsident Donald Trump hatte ihn 2017 angekündigt, weil der Vertrag zur Reduzierung der Erderwärmung der Wirtschaft schade. Sein Nachfolger Joe Biden will dem Abkommen wieder beitreten.

2016 - Die Ende 2015 beschlossene Pariser Klimavereinbarung tritt in Kraft. Sie gilt als Meilenstein im Kampf gegen den Klimawandel.

2011 - Nach einem missglückten Banküberfall werden die Rechtsterroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt tot in einem ausgebrannten Wohnmobil in Eisenach gefunden. Damit fliegt die Terrorzelle «Nationalsozialistischer Untergrund» (NSU) auf. Drei Tage später stellt sich ihre Komplizin Beate Zschäpe. Dem NSU werden zehn Morde an Migranten und einer Polizistin zugeschrieben.

2006 - Nach mehreren Pannen im deutschen Stromnetz gehen in Millionen Haushalten in Westeuropa die Lichter aus. In Deutschland sitzen weit über eine Million Menschen in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hessen im Dunkeln.

2001 - «Harry Potter und der Stein der Weisen», der erste Film der Harry-Potter Reihe nach den Romanen von Joanne K. Rowling, hat in London Weltpremiere.

1986 - In einer Entscheidung zum Niedersächsischen Landesmediengesetz weist das Bundesverfassungsgericht dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk die Aufgabe zu, die unerlässliche «Grundversorgung» sicherzustellen.

1956 - Sowjetische Truppen beginnen mit der blutigen Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands. Regierungschef Imre Nagy flieht in die jugoslawische Botschaft.

1946 - Offizieller Gründungstag der Unesco: Die Verfassung der UN-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) tritt in Kraft.

1901 - Der Student Karl Fischer gründet in Berlin-Steglitz die Wandervogel-Bewegung.

GEBURTSTAGE

1976 - Daniel Bahr (45), deutscher Politiker (FDP), Bundesgesundheitsminister 2011-2013

1961 - Ralph Macchio (60), amerikanischer Schauspieler («Naked in New York», «Die Outsider»)

1951 - Dagmar Reim (70), deutsche Journalistin, Intendantin des RBB 2003-2016

1946 - Laura Bush (75), ehemalige «First Lady» der USA, Ehefrau des US-Präsidenten George W. Bush (2001-2009)

1946 - Robert Mapplethorpe, amerikanischer Fotograf und Künstler, gest. 1989

TODESTAGE

2013 - Hans von Borsody, deutscher Schauspieler («Detektiv Cliff Dexter», «Die Nibelungen»), geb. 1929

2008 - Michael Crichton, amerikanischer Schriftsteller («Jurassic Park», Drehbuch für die Krankenhausserie «Emergency Room»), geb. 1942

© dpa-infocom, dpa:211025-99-722584/2