Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 11. April

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. April 2022:

15. Kalenderwoche, 101. Tag des Jahres

Noch 264 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Gemma, Stanislaus

HISTORISCHE DATEN

2021 - Der Iran berichtet über eine Explosion in seiner Atomanlage Natans, wo Zentrifugen zur Anreicherung von Uran hergestellt werden. Teheran macht Israel für den Zwischenfall verantwortlich.

2017 - Bei einem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußballclubs Borussia Dortmund werden ein Spieler und ein Polizist verletzt. Der Täter wollte mit dem Anschlag den Aktienkurs des Vereins manipulieren.

2012 - Die US-Regierung zahlt 41 Stämmen amerikanischer Ureinwohner rund eine Milliarde Dollar (knapp 780 Millionen Euro). Damit sollen Vermögensschäden durch Misswirtschaft bei der Verwaltung von Stammesgeldern ausgeglichen werden. Bereits 2009 hatte Washington Ureinwohnern 3,4 Milliarden Dollar zugesprochen.

2010 - Der rechts-konservative Bund Junger Demokraten (Fidesz) von Viktor Orban erringt bei den Parlamentswahlen in Ungarn in der ersten Runde eine Mehrheit und kann damit die regierenden Sozialisten ablösen.

2007 - Vier muslimische Organisationen in Deutschland gründen einen gemeinsamen «Koordinierungsrat der Muslime». Das Gremium soll künftig Ansprechpartner etwa für die Bundesregierung sein.

2002 - Bei einem Anschlag auf eine Synagoge auf der tunesischen Ferieninsel Djerba kommen 22 Menschen ums Leben, darunter 14 Deutsche und der Attentäter. Zu dem Attentat bekennt sich das Terrornetzwerk Al-Kaida.

1997 - Nach fast 20 Jahren Bürgerkrieg in Angola konstituiert sich die «Regierung der Einheit und nationalen Versöhnung», an der die frühere Guerilla-Bewegung Unita und die regierende MPLA beteiligt sind.

1982 - Angekündigt als die «Die Toten Hasen» hat die Düsseldorfer Punkband «Die Toten Hosen» in Bremen ihren ersten Auftritt.

1977 - Die ZDF-Krimireihe «Der Alte» mit Siegfried Lowitz in der Hauptrolle geht auf Sendung.

GEBURTSTAGE

1947 - Christiane Möbus (75), deutsche Bildhauerin und Objektkünstlerin, vielfach ausgezeichnet für ihre Installationen, Performances, Fotoarbeiten und Filme

1947 - Uli Edel (75), deutscher Filmregisseur («Wir Kinder vom Bahnhof Zoo», «Letzte Ausfahrt Brooklyn»)

1937 - Gerd Osenberg (85), deutscher Leichtathletiktrainer, trainierte Heide Ecker-Rosendahl, Ulrike Nasse-Meyfarth und Carlo Thränhardt

1934 - Horst Schnoor (88), deutscher Fußballspieler, Torwart des Hamburger SV in den 1950er und 60er Jahren

1927 - Klaus Harpprecht, deutscher Journalist und Schriftsteller, Berater und Redenschreiber von Kanzler Willy Brandt (SPD), USA-Korrespondent sowie Autor zahlreicher Dokumentarfilme, gest. 2016

TODESTAGE

2017 - Michael Ballhaus, deutscher Kameramann («Die Ehe der Maria Braun», «Lili Marleen», «GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia»), geb. 1935

1987 - Primo Levi, italienischer Schriftsteller und Chemiker («Ist das ein Mensch?», Autobiografie «Das periodische System»), geb. 1919