Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 13. Juli

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Juli 2022:

28. Kalenderwoche, 194. Tag des Jahres

Noch 171 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Arn, Heinrich, Mildred, Sara, Silas

HISTORISCHE DATEN

2021 - Italiens Regierung beschließt ein Einfahrverbot für große Kreuzfahrtschiffe in die Lagune Venedigs. Es gilt vom 1. August an. Das Thema war lange Zeit ein Zankapfel zwischen Umweltschützern, Bewohnern und Tourismus-Industrie.

2020 - Der chinesische Sanitärarmaturenhersteller Jomoo übernimmt den deutschen Küchenhersteller Poggenpohl. Das Traditionsunternehmen aus Herford hatte im Zuge der Corona-Pandemie einen Insolvenzantrag stellen müssen.

2007 - Auf der Kanaren-Insel La Palma nimmt das bis dahin größte Spiegelteleskop der Welt seinen Probebetrieb auf. Nach siebenjähriger Bauzeit fängt die rund 130 Millionen Euro teure Anlage erstmals das Licht eines anderen Gestirns ein.

1992 - Das Bundesverfassungsgericht weist Verfassungsbeschwerden von Vertriebenen zurück und bestätigt die Anerkennung der Oder-Neiße-Linie im deutsch-polnischen Grenzvertrag vom November 1990 als verfassungsgemäß.

1992 - Das gemeinsame Frühstücksfernsehen, das «Morgenmagazin» von ARD und ZDF startet. Das Frühprogramm wird im wöchentlichen Wechsel von ARD und ZDF gesendet.

1990 - Manfred Wörner trifft als erster Nato-Generalsekretär in der Geschichte des Bündnisses zu einem Besuch in der Sowjetunion ein.

1977 - In der Nacht zum 14. Juli legt ein 24-stündiger Stromausfall New York City nach einem Blitzeinschlag lahm und führt in Teilen der Stadt zu chaotischen Zuständen.

1967 - Während der Tour de France stirbt der gedopte britische Radprofi Tom Simpson auf dem Mont Ventoux an Herzversagen.

1837 - Mit dem Einzug der jungen Königin Viktoria wird der der Buckingham-Palast in London erstmals Hauptresidenz der britischen Monarchen.

GEBURTSTAGE

1970 - Nancy Faeser (52), deutsche Politikerin (SPD), Bundesinnenministerin seit 2021

1942 - Gerhard Hetz, deutscher Schwimmer, zweifacher Weltmeister, elf Europarekorde sowie 27 deutsche Meistertitel, gest. 2012

1942 - Harrison Ford (80), amerikanischer Schauspieler («Air Force One», «Blade Runner», «Indiana Jones»)

1937 - Ilse Brusis (85), deutsche Pädagogin und Politikerin (SPD), Landesministerin in Nordrhein-Westfalen 1990-2000

1927 - Simone Veil, französische Politikerin, Präsidentin des Europaparlaments 1979-1982, gest. 2017

TODESTAGE

2017 - Liu Xiaobo, chinesischer Bürgerrechtler, Friedensnobelpreis 2010, geb. 1955

1982 - Edith Heerdegen, deutsche Schauspielerin («Orden für die Wunderkinder»), geb. 1913