Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 13. Juni

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Juni 2022:

24. Kalenderwoche, 164. Tag des Jahres

Noch 201 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Antonius, Bernhard

HISTORISCHE DATEN

2021 - Auf dem G7-Gipfel im südenglischen Cornwall sichern die führenden westlichen Industrieländer armen Ländern eine Milliarde Corona-Impfdosen zu. Andere Schwerpunkte sind die Klimakrise und China.

2020 - Deutschland, Frankreich, Italien und die Niederlande haben einen ersten Vertrag über mindestens 300 Millionen Impfdosen gegen das Coronavirus geschlossen, teilt das Bundesgesundheitsministerium mit. Vertragspartner ist der britisch-schwedische Pharmakonzern Astrazeneca.

2012 - Die Hamburger Bürgerschaft beschließt ein bundesweit einzigartiges Transparenzgesetz. Danach muss die Verwaltung künftig von sich aus Dokumente wie Senatsbeschlüsse, Umweltmessdaten oder Baugenehmigungen im Internet veröffentlichen. Das «Transparenzportal» startet am 1. Oktober 2014.

2007 - Schimon Peres wird von der Knesset in Jerusalem zum Präsidenten Israels gewählt.

2002 - Der bisherige Chef der afghanischen Übergangsregierung Hamid Karsai wird von der Großen Ratsversammlung Loja Dschirga zum ersten Präsidenten seit dem Sturz des Taliban-Regimes gewählt.

1997 - Der deutsche Halbschwergewichtsboxer Dariusz Michalczewski besiegt in Oberhausen den Amerikaner Virgil Hill und sichert sich als erster die drei Weltmeistertitel der Verbände WBO, WBA und IBF.

1989 - Mehrere tausend Menschen bereiten dem sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow auf dem Bonner Marktplatz einen begeisterten Empfang.

1982 - Beim Großen Preis von Kanada in Montreal verunglückt der 24-jährige italienische Formel-1-Pilot Riccardo Paletti tödlich.

1952 - Sowjetische Jagdflugzeuge schießen über der Ostsee ein schwedisches Spionageflugzeug und drei Tage später ein von Schweden ausgesandtes Suchflugzeug ab. Insgesamt sterben acht schwedische Soldaten.

GEBURTSTAGE

1940 - Gojko Mitic (82), jugoslawischer Schauspieler, bekannt geworden als Darsteller in rund 15 Indianerfilmen der DDR-Filmgesellschaft Defa

1937 - Erich Ribbeck (85), deutscher Fußballtrainer, Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft 1998-2000

1937 - Volker Ludwig (85), deutscher Theaterleiter und Schriftsteller, 1969 Mitgründer des Berliner Kinder- und Jugendtheaters Grips

1897 - Paavo Nurmi, finnischer Leichtathlet, gewann zwischen 1920 und 1928 bei Olympischen Spielen 9 Goldmedaillen und lief bis 1931 24 Weltrekorde von 1500 Metern bis zum Stundenlauf (19 210 Meter), gest. 1973

1887 - André François-Poncet, französischer Diplomat, Botschafter in Berlin 1931-1938, Alliierter Hoher Kommissar in Deutschland 1949-1953, Botschafter in Bonn 1953-1955, gest. 1978

TODESTAGE

2017 - Anita Pallenberg, italienische Schauspielerin («Barbarella»), ehemalige Partnerin der Rolling-Stones-Mitglieder Brian Jones und Keith Richards, geb. 1942

1982 - König Chalid, König von Saudi-Arabien 1975-1982, geb. 1913