Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 15. Juli

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Juli 2022:

28. Kalenderwoche, 196. Tag des Jahres

Noch 169 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Bonaventura, Gumbert, Wladimir, Regiswind

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die Regionalregierung der spanischen Insel Mallorca schließt alle Lokale am «Ballermann». Hunderte Touristen, auch aus Deutschland, hatten am Wochenende ohne die gebotenen Corona-Schutzmaßnahmen gefeiert.

2017 - Beim Volksfest in Schorndorf bei Stuttgart kommt es zu ungewöhnlicher Gewalt. Rund 100 Jugendliche und junge Erwachsene stehen der Polizei feindselig gegenüber. Rund 50 Straftaten werden angezeigt, darunter auch Sexualdelikte.

2002 - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (Nada) wird in Bonn offiziell gegründet. Hauptgeldgeber der unabhängigen Stiftung ist der Bund.

1997 - Der italienische Modeschöpfer Gianni Versace wird vor seinem Haus in Miami Beach (Florida) erschossen. Sein mutmaßlicher Mörder tötet sich auf der Flucht.

1992 - Der Landtag von Sachsen-Anhalt verabschiedet die neue Landesverfassung.

1990 - In Ost-Berlin konstituiert sich die DDR-Treuhandanstalt, die für die Abwicklung der 8000 Volkseigenen Betriebe (VEB) zuständig ist.

1974 - Unter Führung der griechischen Militärjunta putscht die Nationalgarde auf Zypern und stürzt die Regierung des Staatspräsidenten, Erzbischof Makarios III. In der Folge besetzen türkische Truppen den nördlichen Teil der Insel.

1937 - Die ersten Häftlinge werden ins Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar deportiert. Bis zur Befreiung 1945 verschleppen die Nationalsozialisten fast 280.000 Menschen in das KZ oder seine Außenlager, rund 56.000 Menschen sterben an den unmenschlichen Lagerbedingungen oder werden ermordet.

1927 - In China kommt es zum Bruch im Regierungsbündnis aus den Nationalisten unter Tschiang Kai-schek und den Kommunisten von Mao Tsetung. Ein Bürgerkrieg beginnt.

GEBURTSTAGE

1962 - Jens Bullerjahn (60), deutscher Politiker (SPD), stellvertretender Ministerpräsident und Finanzminister von Sachsen-Anhalt 2006-2016

1962 - Michelle Ford (60), australische Schwimmerin, Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau über 800 m Freistil

1947 - Lydia Davis (75), US-amerikanische Schriftstellerin («Formen der Verstörung», «Das Ende der Geschichte»)

1947 - Peter Michael Hamel (75), deutscher Komponist (Oper «Kassandra», «Missa»)

1892 - Walter Benjamin, deutscher Philosoph, Kritiker und Essayist («Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit»), gest. 1940

TODESTAGE

2019 - Werner Müller, deutscher Manager und Politiker, Vorstandsvorsitzender der Evonik 2007-2008, Vorstandsvorsitzender der RAG 2003-2007, Bundeswirtschaftsminister 1998-2002, geb. 1946

2017 - Martin Landau, amerikanischer Schauspieler (TV-Serie «Kobra, übernehmen Sie!», Film «Ed Wood»), geb. 1928