Er wollte leben

Anthony Hopkins feiert 45 Jahre Alkoholabstinenz

Anthony Hopkins
Anthony Hopkins ist schon sehr lange trocken. Foto: Claudio Peri/ANSA/dpa © Claudio Peri

Berlin (dpa) - Oscar-Preisträger Anthony Hopkins («Das Schweigen der Lämmer») hat in einem Instagram-Video seine langjährige Alkoholabstinenz gefeiert. 

«Heute vor 45 Jahren hatte ich einen Weckruf. Ich bewegte mich auf eine Katastrophe zu, war dabei, mich in den Tod zu trinken», sagte Hopkins am Dienstag. Er wolle nicht predigen, doch ihm sei ein Gedanke gekommen: «Möchtest du leben oder sterben?» Er wollte leben. An diesem Donnerstag wird der Schauspieler 83 Jahre alt.

In seiner Videobotschaft wandte sich Hopkins auch an seine jungen Fans: «Seid mutig und mächtige Kräfte werden euch beistehen.» Diese Einstellung habe ihn durch sein Leben getragen. «Frohes neues Jahr! Dieses wird das beste Jahr».

Der Brite holte als psychopathischer Hannibal Lecter in «Das Schweigen der Lämmer» 1992 den Oscar als bester Hauptdarsteller. Doch Hopkins galt auch als schwierig und unberechenbar, häufig legte er sich mit seinen Regisseuren an. Zerbrochene Ehen, Flucht in den Alkohol - in Interviews spricht er offen über zurückliegende Dramen in seinem Leben.

© dpa-infocom, dpa:201230-99-850189/2