Was geschah am ...

Kalenderblatt 2022: 1. September

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. September 2022:

35. Kalenderwoche, 244. Tag des Jahres

Noch 121 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Ägidius, Verena

HISTORISCHE DATEN

2017 - In Hamburg geht nach achtjähriger Bauzeit der leistungsstärkste Röntgenlaser der Welt in Betrieb. Für Detailaufnahmen von Molekülen und Zellen werden in einem 3,4 Kilometer langen Tunnel pro Sekunde 27.000 Blitze erzeugt. Die Anlage European XFEL kostete 1,2 Milliarden Euro.

2002 - Michael Schumacher erringt beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps als erster Pilot in der Formel-1-Geschichte den zehnten Sieg innerhalb einer Saison.

1997 - Fünf Bewaffnete erbeuten in einem Postamt in Zürich beim bis dahin weltweit größten Postraub 53 Millionen Schweizer Franken (32,5 Millionen Euro).

1972 - Der amerikanische Schachspieler James «Bobby» Fischer gewinnt im als «Kampf der Systeme» apostrophierten Weltmeisterschafts-Match gegen den sowjetischen Titelverteidiger Boris Spasski den Titel - nach Jahrzehnten russischer Schach-Dominanz und in Zeiten des Kalten Krieges eine Sensation. In der isländischen Hauptstadt Reykjavík wurden seit dem 11. Juli insgesamt 21 Partien gespielt.

1957 - In der Bundesrepublik wird eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Stundenkilometern innerhalb geschlossener Ortschaften für alle Fahrzeuge eingeführt.

1952 - Ernest Hemingways Novelle «Der alte Mann und das Meer» erscheint im US-Magazin «Life».

1952 - In Deutschland tritt das Lastenausgleichsgesetz in Kraft. Mit dem Gesetz sollten Kriegs- und Kriegsfolgeschäden - einschließlich der Vermögensverluste von Vertriebenen - von denjenigen ausgeglichen werden, die ihren Besitz bewahren konnten.

1939 - Mit dem Angriff deutscher Truppen auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg.

1422 - Nach dem Tod seines Vaters Heinrich V. wird der erst acht Monate alte Heinrich Plantagenet aus dem Hause Lancaster als Heinrich VI. König von England.

GEBURTSTAGE

1962 - Ruud Gullit (60), niederländischer Fußballer, Europas Fußballer des Jahres 1987

1957 - Gloria Estefan (65), amerikanisch-kubanische Pop-Sängerin («Reach» - Olympia-Hymne von Atlanta 1996)

1942 - António Lobo Antunes (80), portugiesischer Schriftsteller («Die Leidenschaften der Seele», «Der Judaskuss»), war als Militärarzt im Angolakrieg

1937 - Allen Jones (85), britischer Pop-Art-Künstler («Fetischistischer Stuhl» (1969))

1922 - Vittorio Gassman, italienischer Schauspieler und Regisseur (Rolle in «Krieg und Frieden», «Der Duft der Frauen»), gest. 2000

TODESTAGE

1970 - François Mauriac, französischer Schriftsteller («Der Aussätzige und die Heilige», «Natterngezücht») , Nobelpreis für Literatur 1952, geb. 1885

1961 - Eero Saarinen, finnischer Architekt und Designer, «Tulip Chair», Dulles International Airport Washington, geb. 1910