Was geschah am ...

Kalenderblatt 2022: 18. August

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. August 2022:

33. Kalenderwoche, 230. Tag des Jahres

Noch 135 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Helene

HISTORISCHE DATEN

2020 - Im westafrikanischen Krisenstaat Mali stürzt das Militär Präsident Ibrahim Boubacar Keïta und dessen Regierung. Ihm werden Korruption und Wahlfälschungen vorgeworfen. Der Putsch wird international kritisiert.

2017 - Stephen Bannon, umstrittener Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, verlässt das Weiße Haus. Er soll vertrauliche Informationen an die Medien gegeben haben. Bannon übernimmt erneut die Leitung der erzkonservativen Internet-Plattform Breitbart.

2005 - Vier Monate nach seiner Wahl zum Nachfolger von Johannes Paul II. besucht der frühere Kardinal Joseph Ratzinger erstmals als Papst Benedikt XVI. sein Heimatland Deutschland.

1992 - Die Ukraine beginnt mit der Vernichtung konventioneller Waffen. Laut Vertrag über konventionelle Abrüstung in Europa sollen 2450 Panzer und 2220 gepanzerte Fahrzeuge sowie Artilleriesysteme vernichtet werden.

1989 - Der kolumbianische Präsidentschaftskandidat Luis Carlos Galán wird während einer Wahlkampfrede vor 12.000 Menschen erschossen.

1962 - Westdeutschland boykottiert die Schwimm-Europameisterschaften in Leipzig. Der bundesdeutsche Sportpräsident Willi Daume hatte beschlossen, die Sportbeziehungen zur DDR radikal abzubrechen («Mauerbeschluss»).

1947 - Die «Export-Messe 1947 Hannover» wird auf Anordnung der britischen Militärregierung eröffnet. Die jährlich stattfindende «Hannover Messe» entwickelt sich zum Symbol des deutschen Wirtschaftswunders und zu einer der bedeutendsten Industrie-Messen der Welt.

1932 - Die Physiker Max Cosyns und Auguste Piccard steigen in einer an einem Ballon befestigten Druckluftkabine erstmals auf 16 201 Meter Höhe und führen Strahlenmessungen in der Stratosphäre durch.

1922 - Das Deutsche Institut für Normung (DIN) veröffentlicht die DIN 476 «Papierformate». Damit hält auch das Format DIN A4 Einzug in deutsche Büros und Schulen. Heute werden die DIN-Formate in allen europäischen Ländern verwendet.

GEBURTSTAGE

1967 - Carolin Emcke (55), deutsche Publizistin, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016

1957 - Harald Schmidt (65), deutscher Showmaster, Moderator und Kabarettist («Harald Schmidt Show»)

1952 - Markus Meckel (70), deutscher Politiker, Außenminister der DDR April-August 1990

1947 - Eleonore Weisgerber (75), deutsche Schauspielerin (Fernsehfilme: «Bel ami», «Das Ende vom Lied»)

1927 - Rosalynn Carter (95), ehemalige «First Lady» der USA, Ehefrau von Jimmy Carter, US-Präsident 1977-1981

TODESTAGE

2012 - Scott McKenzie, amerikanischer Popsänger, «San Francisco (Be Sure To Wear Some Flowers In Your Hair)», geb. 1939

1992 - John Sturges, amerikanischer Regisseur und Produzent («Stadt in Angst», «Gesprengte Ketten»), geb. 1911