Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 2. August

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. August 2022:

31. Kalenderwoche, 214. Tag des Jahres

Noch 151 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Eusebius

HISTORISCHE DATEN

2021 - Die belarussische Olympia-Sprinterin Kristina Timanowskaja erhält in der polnischen Botschaft in Tokio ein Einreisevisum. Sie fühlte sich von Trainern und Behörden ihres Landes bedroht, weil sie Sportfunktionäre öffentlich kritisiert hatte. Tage später reist die Athletin ins EU-Exil nach Polen.

2017 - Auf einem Dieselgipfel in Berlin verspricht die Branche Software-Nachbesserungen und Prämien beim Kauf sauberer Autos. Der Bund will zur Minderung der Schadstoffe eine Milliarde Euro etwa für Elektrobusse bereitstellen.

2012 - Der Syrien-Sonderbeauftragte Kofi Annan gibt nach gut fünf Monaten vergeblicher Vermittlungsbemühungen seinen Rücktritt aus dem Amt bekannt.

2002 - Das türkische Parlament beschließt weit reichende Reformen, die dem EU-Kandidaten den Weg zu Beitrittsverhandlungen ebnen sollen, darunter die Abschaffung der Todesstrafe in Friedenszeiten.

1992 - In Kroatien finden die ersten freien Präsidenten- und Parlamentswahlen nach Ausrufung der Unabhängigkeit statt. Präsident Franjo Tudjman erzielt die absolute Mehrheit.

1987 - Die deutsche Tennis-Damenmannschaft gewinnt im kanadischen Vancouver erstmals den Federation Cup. Das Team mit Steffi Graf und Claudia Kohde-Kilsch besiegt den Titelverteidiger USA mit 2:1.

1984 - Die erste E-Mail nach Deutschland geht auf den Weg. Am folgenden Tag empfängt sie Prof. Werner Zorn an der Universität Karlsruhe. Es ist ein Willkommensgruß aus dem US-amerikanischen Wissenschaftsnetz CSNET.

1980 - Im Wartesaal des Bahnhofs von Bologna explodiert eine Bombe. Bilanz des Attentats von italienischen Rechtsextremisten: 85 Tote und über 200 Verletzte.

1802 - Napoleon Bonaparte lässt sich in Frankreich zum Ersten Konsul auf Lebenszeit ernennen. Bis dahin war die Amtszeit des Staatsoberhauptes auf 10 Jahre begrenzt gewesen.

GEBURTSTAGE

1977 - Florian Stetter (45), deutscher Schauspieler («Nanga Parbat», «Die geliebten Schwestern»)

1977 - Tanit Koch (45), deutsche Journalistin, Chefredakteurin der «Bild»-Zeitung 2016-2018

1942 - Isabel Allende (80), chilenische Schriftstellerin («Das Geisterhaus»)

1937 - Garth Hudson (85), kanadischer Rock- und Popmusiker, Keyboarder der Gruppe The Band («The Last Waltz»)

1932 - Peter O'Toole, irisch-britischer Schauspieler («Lawrence von Arabien», «Der letzte Kaiser»), gest. 2013

TODESTAGE

1997 - James Krüss, deutscher Kinderbuchautor («Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen», «James' Tierleben»), geb. 1926

1922 - Alexander Graham Bell, britisch-amerikanischer Physiker, führte 1876 das von Johann Philipp Reis erfundene und von ihm verbesserte Telefon in Amerika ein, geb. 1847