Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 3. Dezember

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Dezember 2022:

48. Kalenderwoche, 337. Tag des Jahres

Noch 28 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Emma, Franz

HISTORISCHE DATEN

2021 - Radikale Gegner der Corona-Politik marschieren mit Fackeln vor dem Wohnhaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) in Grimma auf. Tage später werden im Messengerdienst Telegram Pläne zur Ermordung von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) bekannt.

2017 - Nach Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs suspendiert die New Yorker Metropolitan Opera ihren Star-Dirigenten James Levine.

2002 - Die Deutsche Post übernimmt den Kurier- und Expressdienst DHL International vollständig. Der Post gehörten bereits 75 Prozent der DHL-Anteile.

1997 - Die UN-Vollversammlung bestätigt Bundesbauminister Klaus Töpfer (CDU) als neuen Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (Unep) in Nairobi. Er bleibt bis 2006 an der Spitze.

1992 - Der britische Ingenieur Neil Papworth verschickt die erste SMS. Mit den Worten «Merry Christmas» (Frohe Weihnachten) grüßt er einen Kollegen.

1972 - Beim Absturz einer spanischen Passagiermaschine auf Teneriffa sterben 155 Menschen, darunter 144 Deutsche.

1967 - Dem südafrikanischen Chirurgen Christiaan Barnard gelingt im Groote-Schuur-Hospital von Kapstadt die erste Herzverpflanzung bei einem Menschen.

1952 - Rudolf Slansky, ehemaliger Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei, wird nach einem Schauprozess gegen missliebige, vor allem jüdische KP-Funktionäre in Prag hingerichtet. Insgesamt werden 11 Todesurteile vollstreckt.

1947 - Das Theaterstück «Endstation Sehnsucht» von Tennessee Williams mit Jessica Tandy und Marlon Brando hat am New Yorker Broadway Premiere.

GEBURTSTAGE

1977 - Adam Malysz (45), polnischer Skispringer, vier Mal WM-Gold und vier Medaillen bei den Olympischen Spielen

1952 - Bruno Jonas (70), deutscher Kabarettist (ARD-Kabarettsendung «Jonas» 1986-1992)

1952 - Nikolaus Stingl (70), deutscher Übersetzer, Paul-Celan-Preis 2007

1942 - Alice Schwarzer (80), deutsche Journalistin, Frauenrechtlerin und Verlegerin (Zeitschrift «Emma»)

1857 - Joseph Conrad, britischer Schriftsteller polnischer Herkunft («Lord Jim», «Herz der Finsternis»), gest. 1924

TODESTAGE

2021 - Horst Eckel, deutscher Fußballspieler, Fußball-Weltmeister 1954, 1. FC Kaiserslautern 1949-60, geb. 1932

2002 - Klaus Löwitsch, deutscher Schauspieler (Krimi-Serie «Peter Strohm»), geb. 1936