Was geschah am ...

Kalenderblatt 2022: 3. September

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. September 2022:

35. Kalenderwoche, 246. Tag des Jahres

Noch 119 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Gregor, Sophia

HISTORISCHE DATEN

2017 - Die japanische Prinzessin Mako und ihr Studienfreund Kei Komuro geben ihre Verlobung offiziell bekannt. Die Hochzeit findet wegen öffentlicher Kritik erst im Oktober 2021 statt. Weil Komuro ein Bürgerlicher ist, scheidet Mako damit aus dem Kaiserhaus aus.

2002 - 15 Nordkoreaner flüchten in die Schule der deutschen Botschaft in Peking. Zwei Tage später dürfen sie aus China ausreisen.

1992 - Die UN-Abrüstungskonferenz in Genf billigt nach jahrelangen Verhandlungen den Vertragsentwurf zum Verbot von Chemiewaffen/ C-Waffen («Chemiewaffenkonvention»). Die Konvention tritt im April 1997 in Kraft.

1982 - Die sizilianische Mafia ermordet den Carabinieri-General und Mafia-Jäger Carlo Alberto Dalla Chiesa in Palermo.

1967 - In Schweden wird um 05.00 Uhr früh der Verkehr von Links- auf Rechtsverkehr umgestellt.

1950 - Der italienischer Rennfahrer Giuseppe «Nino» Farina gewinnt den Großen Preis von Italien in Monza und wird damit zum ersten Formel-1-Weltmeister.

1939 - Großbritannien und Frankreich erklären Deutschland den Krieg. Ein letzter Vermittlungsversuch des italienischen Diktators Benito Mussolini wurde von Adolf Hitler nicht beantwortet.

1927 - Der Regisseur Erwin Piscator eröffnet seine neue Bühne im Theater am Nollendorfplatz in Berlin.

1189 - Richard I., genannt «Löwenherz», der dritte Sohn von König Heinrich II. und Eleonore von Aquitanien, wird zum englischen König gekrönt.

GEBURTSTAGE

1947 - Mario Draghi (75), italienischer Bankmanager und Wirtschaftswissenschaftler, Ministerpräsident Italiens 2021-2022, Präsident der Europäischen Zentralbank 2011-2019, Präsident der italienischen Nationalbank 2006-2011

1947 - Nikolaus Schneider (75), deutscher Theologe, EKD-Ratsvorsitzender 2010-2014, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland 2003-2013

1942 - Al Jardine (80), amerikanischer Popmusiker, Gitarrist und Mitbegründer der «Beach Boys» («Good Vibrations»)

1937 - Christoph Bertram (85), deutscher Politologe und Journalist, Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik 1998-2005, außenpolitischer Redakteur «Die Zeit» 1982-1998

1922 - Burt Kennedy, amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur («Die Gewaltigen», «Dirty Dingus McGee», «Die Rückkehr der Glorreichen Sieben»), gest. 2001

TODESTAGE

2012 - San Myung Mun, koreanischer Sektenführer, gründete 1954 die Vereinigungskirche, auch Mun-Sekte genannt, geb. 1920

1962 - Edward Cummings, amerikanischer Schriftsteller und Maler («Der ungeheure Raum»), geb. 1894