Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 12. Januar

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Januar 2023:

2. Kalenderwoche, 12. Tag des Jahres

Noch 353 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Hilda, Marguerite, Tatiana

HISTORISCHE DATEN

2018 - Zum ersten Mal in der Geschichte des konservativen Königreiches Saudi-Arabien dürfen Frauen ein öffentliches Fußballspiel im Stadion besuchen.

2016 - Bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) werden im historischen Zentrum Istanbuls zwölf Menschen, allesamt Deutsche, getötet.

2010 - Bei einem Erdbeben der Stärke 7 in Haiti kommen mehr als 220 000 Menschen ums Leben, über 300.000 werden verletzt. Mindestens 1,2 Millionen Haitianer werden obdachlos.

2004 - Der Luxusdampfer «Queen Mary 2» startet zu seiner Jungfernfahrt vom britischen Southampton nach Fort Lauderdale in Florida.

2003 - Die Originalpartitur von Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie gehört offiziell zum Weltdokumentenerbe der Unesco. Bei einem Festakt in Berlin wird das Werk in das Verzeichnis «Memory of the World» aufgenommen.

1998 - In Paris unterzeichnen 19 der 40 Mitgliedsländer des Europarates ein Protokoll, in dem sie sich zu einem Verbot des Klonens von Menschen verpflichten. Es ist das erste internationale Verbot derartiger Experimente mit verbindlicher rechtlicher Geltung.

1991 - In ganz Deutschland demonstrieren bei der größten Friedenskundgebung seit 1983 mehr als 200.000 Menschen gegen den Golfkrieg.

1968 - Die Volkskammer der DDR billigt ein neues Strafgesetzbuch. Die formell noch bestehende Einheit des deutschen Strafrechts wird damit beendet.

1962 - Der Film «Frühstück bei Tiffany» mit Audrey Hepburn als Hauptdarstellerin startet in den deutschen Kinos.

GEBURTSTAGE

1958 - Christiane Amanpour (65), britische Journalistin (CNN)

1943 - Horst Möller (80), deutscher Historiker, Direktor der Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) München 1992-2011

1933 - Liliana Cavani (90), italienische Filmregisseurin («Der Nachtportier», «Galileo») und Autorin («Die Haut»)

1923 - Alice Miller, Schweizer Psychologin («Das Drama des begabten Kindes», «Am Anfang war Erziehung»), gest. 2010

1913 - Willi Birkelbach, deutscher Politiker, 1971-1975 als Datenschutzbeauftragter des Landes Hessen erster Datenschutzbeauftragter in Deutschland und weltweit, gest. 2008

TODESTAGE

2016 - Ruth Leuwerik, deutsche Schauspielerin («Die Trapp-Familie», «Königliche Hoheit»), geb. 1924

2003 - Maurice Gibb, britisch-australischer Popmusiker, Keyboarder und Bassist der Bee Gees («How Deep Is Your Love»), geb. 1949