Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 23. Januar

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. © dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Januar 2023:

4. Kalenderwoche, 23. Tag des Jahres

Noch 342 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Emerantiana, Ildefons, Liuthild

HISTORISCHE DATEN

2013 - Nordrhein-Westfalen verabschiedet als erstes Bundesland ein Gesetz zur Senkung der Treibhausgas-Emissionen.

2003 - Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Elysée-Vertrages wird die neue französische Botschaft am Pariser Platz nahe dem Brandenburger Tor in Berlin eingeweiht.

1998 - Bei einem Lawinenunglück in den französischen Alpen kommen elf Menschen ums Leben, darunter neun Schüler.

1998 - Regierungsvertreter von Papua-Neuguinea und Vertreter der Rebellenbewegung auf der Insel Bougainville vereinbaren einen unbegrenzten und dauerhaften Waffenstillstand.

1968 - Nordkoreanische Patrouillenboote kapern das US-Aufklärungsschiff «Pueblo» vor der Küste des Landes («Pueblo»-Zwischenfall). Dabei stirbt ein US-Matrose. Die restliche Besatzung wird fast ein Jahr in Geiselhaft genommen. Das Schiff befindet sich noch immer in Nordkorea.

1943 - Britische Truppen erobern die von Einheiten des deutschen «Afrikakorps» besetzte libysche Stadt Tripolis.

1928 - An der Berliner Piscator-Bühne werden «Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk» von Jaroslav Hasek uraufgeführt.

1793 - Preußen und Russland beschließen die zweite Teilung Polens.

1710 - August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen, gründet die erste europäische Porzellan-Manufaktur in Meißen.

GEBURTSTAGE

1953 - Stéphane Lissner (70), französischer Theater- und Operndirektor, Direktor der Pariser Oper 2014-2020

1948 - Anita Pointer, amerikanische Sängerin, Mitglied der Gruppe The Pointer Sisters («I'm So Exited»), gest. 2022

1938 - Georg Baselitz (85), deutscher Maler und Bildhauer, viele seiner Bilder stehen auf dem Kopf

1928 - Jeanne Moreau, französische Filmschauspielerin («Jules und Jim, «Die Liebenden»), gest. 2017

1783 - Stendhal, französischer Schriftsteller («Rot und Schwarz», «Die Kartause von Parma»), gest. 1842

TODESTAGE

2018 - Hugh Masekela, südafrikanischer Jazz-Trompeter («Grazing In The Grass», «Stimela»), geb. 1939

2013 - Veit Relin, österreichischer Maler, Schauspieler und Regisseur, Gründung seines Torturm-Theaters in Sommerhausen/Franken 1976, Ehe mit Maria Schell 1966-1988, geb. 1926