Rapper

Kanye West lädt Drake zum gemeinsamen Konzert

Kanye West
US-Rapper Kanye West will das Kriegsbeil begraben. Foto: Michael Wyke/FR33763 AP/dpa © Michael Wyke

Berlin (dpa) - Rapper Kanye West hat den kanadischen Rap-Superstar Drake zu einem gemeinsamen Konzert eingeladen. «Drake und ich haben uns gegenseitig beschimpft, und es ist an der Zeit, das zu beenden», sagte der 44-Jährige in einem Video, das der Musikpromoter und Plattenboss James Prince bei Twitter veröffentlichte. Kanye West - der sich neuerdings nur noch «Ye» nennt - liest in dem Video die Worte von seinem Handy ab.

«Ich mache dieses Video, um das ständige Hin und Her zwischen mir und Drake anzusprechen», sagt West am Anfang des kurzen Clips. Wenig später dann die Einladung: «Ich bitte Drake am 7. Dezember als Special Guest zu mir auf die Bühne, um die beiden größten Alben des Jahres live in Los Angeles vorzustellen.» 

Der in Chicago aufgewachsene Musiker brachte am 29. August das nach seiner verstorbenen Mutter benannte Album «Donda» heraus. «Certified Lover Boy» von Drake erschien knapp eine Woche später, mit dem er einen Chartrekord aufstellte.

© dpa-infocom, dpa:211109-99-922768/3