Weltausstellung

Kartenvorverkauf für documenta fifteen gestartet

documenta fifteen wird um neuen Standort erweitert
Das Logo der documenta fifteen ist vor der Übergabe von einem neuen Standort für die documenta fifteen vor dem Eingang der zukünftigen Ausstellungshalle zu sehen. Foto: Swen Pförtner/dpa © Swen Pförtner

Kassel (dpa) - Der Kartenvorverkauf für die documenta fifteen hat begonnen. Wie die Pressestelle der Weltkunstausstellung am Mittwoch mitteilte, sind die Tickets für die Ausstellung, die vom 18. Juni bis 25. September 2022 in Kassel stattfinden soll, ab sofort über die Website und Ticketing-Hotline der documenta sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Deutschland erhältlich.

Ein Euro jedes verkauften Tickets geht den Angaben zufolge an langfristig angesetzte Nachhaltigkeitsprojekte in Deutschland und Indonesien: unter anderem an eine Aufforstungsaktion im Reinhardswald bei Kassel sowie an ein Projekt zur ökologischen Anreicherung von Ölpalmen- und Kautschukplantagen in der Region Jambi auf Sumatra.

Die documenta findet alle fünf Jahre in Kassel statt. Die künstlerische Leitung der kommenden Ausstellung hat das indonesische Künstlerkollektiv Ruangrupa.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-411847/2