Museum

Stormzy enthüllt seine Wachsfigur bei Madame Tussauds

1/3
Stormzy-Wachsfigur
Die Wachsfigur von Stormzy bei Madame Tussauds. Foto: Jonathan Short/Press Association/dpa © Jonathan Short
2/3
Stormzy
Stormzy mit der Banksy-Weste beim Glastonbury Festival. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa © Yui Mok
3/3
Stormzy
Stormzy mit seinem anderen Ich. Foto: Madame Tussauds/PA Media/dpa © Madame Tussauds/PA Media/dpa

London (dpa) - Der britische Rapper Stormzy hat die Enthüllung einer Wachsfigur von sich in der Londoner Touristenattraktion «Madame Tussauds» als einen seiner «stolzesten Momente» bezeichnet.

Es sei die «verrückteste, kränkste, beängstigendste und surrealste Erfahrung» gewesen, sich selbst in 3D zu begegnen, doch er fühle sich sehr geehrt, sagte der 28 Jahre alte Superstar einer Mitteilung zufolge.

Mit schusssicherer Weste

Die Figur, die ihn mit einer schusssicheren Weste im Union-Jack-Look zeigt, wurde demnach am Mittwochabend im Beisein Stormzys enthüllt. Eine ähnliche Weste hatte er bei einem legendären Auftritt auf dem Glastonbury-Festival 2019 getragen. Er wollte damit auf die um sich greifende Messerkriminalität unter Jugendlichen in Großbritannien aufmerksam machen.

Der Rapper, der mit Songs wie «Big For Your Boots» in den vergangenen Jahren für Furore sorgte und in Großbritannien reihenweise Preise abräumte, hat nach eigenen Angaben klare Vorstellungen davon, was er erreichen will. Bei Madame Tussauds verewigt zu werden, gehöre dazu, so Stormzy.

© dpa-infocom, dpa:210812-99-816005/4