Alfdorf

Eisenbachsee in Alfdorf kurz vor dem Übertritt und „neuer See“ bei der Sägmühle

Eisenbachsee
Hochwasser Alfdorf 2021 im Eisenbachsee! © Markus Metzger

Alfdorf (jh).

Der Schnee ist weg, und der Niederschlag rund um Alfdorf nimmt zu. Diese Kombination führt aktuell dazu, dass der Eisenbachsee in Alfdorf kurz davor steht, über die Brücke zu treten. Fußgänger in diesem Bereich müssen auf jeden Fall aufpassen. Und wer zwischen Alfdorf und Kapf zum Spazierengehen unterwegs ist, der sollte nicht den Fehler machen, zu dicht am „neuen See“ bei der Buchengehrener Sägmühle vorbeizugehen.

Sägmühle
Buchengehrener Sägmühle zwischen Kapf und Alfdorf © Markus Metzger

Denn normalerweise befindet sich hier nur eine Wiese, auf der sich aber das Wasser so stark sammelt, dass es nun aussieht wie ein „neuer See“ in Alfdorf. Dieses Naturschauspiel bei der Buchengehrener Sägmühle ist jedes Jahr und immer öfter zu beobachten, denn aufgrund der Tallage sammelt sich hier das Wasser regelmäßig, sobald es viel Niederschlag gibt.