Alfdorf

Juniorenfußballturnier in Alfdorf unter 2G-Regeln: „Die Kinder sollen nicht weiter leiden“

13
Budenzauber in Alfdorf am 18. und 19. Dezember! © Privat

Am 26. November wird das neue Alfdorfer Sportzentrum mit den beiden Hallen im Mittelpunkt eingeweiht. Für den ersten Kracher mit Bundesligagefühlen sorgen dann am 18. und 19. Dezember die Juniorenfußballer beim Wiedmann-Bundesliga-Cup der U  12, powered by Astorplast.

In Kooperation mit dem Sozialverein Aktion Fußballtag e.V. und dem Juniorteam Leineck, die Spielgemeinschaft aus Alfdorf, Pfahlbronn und Hintersteinenberg, werden die Nachwuchskicker in der neuen Sporthalle in Alfdorf innerhalb einer Rundumbande für Budenzauber sorgen. Zum ersten Mal steigt dieses U-12-Turnier in Alfdorf. Die Organisatoren arbeiten seit Monaten daran, dass sowohl die Fußballer als auch die Gäste ein unvergessliches Wochenende erleben können. Die immer weiter steigenden Corona-Infektionszahlen machen die Vorbereitungen aber nicht leichter.

Unter Einhaltung der 2G-Regeln steigt das Bundesligaturnier in Alfdorf

„Wir werden alles versuchen, dass der Wiedmann-Bundesliga-Cup der U 12, powered by Astorplast, am 18. und 19. Dezember stattfindet. Aktuell gehen wir von der 2G-Regel aus. Die Kinder mussten während der Corona-Pandemie schon so viel leiden und sollen nicht weiter leiden müssen, so dass sie es verdienen, vor einem tollen Alfdorfer Publikum Fußball spielen zu dürfen“, sagt Mitorganisator Jo Eller vom Verein Aktion Fußballtag e.V., der ein großartiges Teilnehmerfeld zusammenstellte. Folgende Mannschaften nehmen teil: FC Bayern München, VfB Stuttgart, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, Bayer 04 Leverkusen, TSG Hoffenheim, FC St. Pauli, Greuther Fürth, Eintracht Frankfurt, Red Bull Salzburg, Juniorteam Leineck.

„Wir freuen uns sehr, dass so ein besonderes Juniorenfußballturnier auf diesem Spitzenniveau in unseren neuen Alfdorfer Hallen ausgetragen wird“, sagt Alfdorfs Bürgermeister Ronald Krötz, der als Schirmherr tatkräftig mithilft, um den Gästen und Spielern ein sicheres und zugleich einzigartiges Erlebnis in Alfdorf zu bieten. Die ehrenamtlichen Helfer werden ein tolles Essens- und Getränkeangebot bereitstellen. Ein kleines Dorf im Freien ist in Planung.

Die Spieler, alle zwölf Jahre alt oder jünger, werden vom 18. und 19. Dezember bei Gastfamilien untergebracht sein, natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln. Aber auch im Hotel am Remspark werden einige Spieler übernachten. Hauptsponsoren sind die Firma Wiedmann aus Alfdorf und Astorplast aus Pfahlbronn. „Dank dieser Sponsoren sind unter anderem die Anreisen und die Vollverpflegung für die Spieler gezahlt“, so Eller. Der Eintritt ist frei.

Am 26. November wird das neue Alfdorfer Sportzentrum mit den beiden Hallen im Mittelpunkt eingeweiht. Für den ersten Kracher mit Bundesligagefühlen sorgen dann am 18. und 19. Dezember die Juniorenfußballer beim Wiedmann-Bundesliga-Cup der U  12, powered by Astorplast.

In Kooperation mit dem Sozialverein Aktion Fußballtag e.V. und dem Juniorteam Leineck, die Spielgemeinschaft aus Alfdorf, Pfahlbronn und Hintersteinenberg, werden die Nachwuchskicker in der neuen Sporthalle in Alfdorf

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper