Alfdorf

Millionen-Projekt: Kläranlage Leineck in Alfdorf eingeweiht

Klärwerk Leineck
Blick auf die neue Kläranlage Leineck bei Pfahlbronn. Zur Einweihung waren zahlreiche Festgäste gekommen. Gefeiert wurde im Hof der Anlage mit Corona-Abstand. © Gabriel Habermann

Glückliches Ende für ein Mammutprojekt: Die Gemeinde Alfdorf hat ihre erweiterte zentrale Kläranlage Leineck in Pfahlbronn offiziell eingeweiht. Die Gesamtkosten des Projekts liegen bei 5,5 Millionen Euro. Rund 3,1 Millionen Euro hat das Land Baden-Württemberg beigesteuert. Dennoch war es für die Welzheimer-Wald-Gemeinde ein Kraftakt. „Die anständige, funktionierende und für die kommenden Jahrzehnte gesicherte Abwasserbeseitigung ist die Grundvoraussetzung für das tägliche Leben“, stellte

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar