Alfdorf

Neues Baugebiet in Vordersteinenberg erschlossen

Gemeinde Alfdorf erschließt neues Baugebiet in Vordersteinenberg_0
Die Gemeindeverwaltung geht davon aus, dass die Vermarktung der Plätze im Mai/Juni 2020 durchgeführt wird und bereits im Herbst 2020 mit dem Bau der ersten Häuser begonnen werden kann. © Joachim Mogck

Alfdorf.
Am nordöstlichen Ortsrand des Teilortes Vordersteinenberg hat die Gemeinde Alfdorf dieser Tage den Spatenstich zu einem kleineren Neubaugebiet durchgeführt. Das Baugebiet Hofäcker, so der Name der künftigen Besiedelung, beinhaltet zwölf Bauplätze mit einer Größe von 612 bis 833 Quadratmetern. Fünf Plätze werden von der Gemeinde verkauft, die restlichen sieben sind in Privatbesitz. Der Bebauungsplan ist seit August 2018 rechtskräftig. Anschließend wurde die Baulandumlegung durchgeführt, die seit Oktober 2019 Rechtskraft erlangt hat. Nach einem Beschluss des Gemeinderates, der in der Märzsitzung 2020 gefasst wurde, sind die Erschließungsarbeiten an die Firma Eichele aus Abtsgmünd-Untergröningen vergeben worden. Erfreulicherweise liegen die Kosten der Erschließungsmaßnahmen mit knapp über 500 000 Euro um circa 150 000 Euro unter der Summe, die die Verwaltung in den Jahren 2018 und 2019 in den kommunalen Haushalt eingestellt hatte. Die Gemeindeverwaltung geht davon aus, dass die Vermarktung der Plätze im Mai/Juni 2020 durchgeführt wird und bereits im Herbst 2020 mit dem Bau der ersten Häuser begonnen werden kann. Foto: Privat