Alfdorf

Schlossgartenschule Alfdorf erhält Digitalgeräte für den Unterricht

digitale schlossgartenschule
Ronald Krötz (Bürgermeister) übergibt die ersehnten Tablets und Notebooks an Uta Spiller (Schulleitung) und Simon Kuhnle (Netzwerk- und Multimediaberater der Schule). © Schlossgartenschule

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung an der Schlossgartenschule Alfdorf vorangetrieben. In Alfdorf ist jetzt ein erster Schritt in Richtung Digitalisierung getan. Durch das Sofortausstattungsprogramm des Bundes wurden für die Schule zehn Notebooks sowie zehn Tablets angeschafft. Diese mobilen Geräte werden als Leihgeräte für Schülerinnen und Schüler bereitgestellt, die selbst keine Möglichkeit haben, zu Hause mit einem PC zu arbeiten. Die Leihgeräte werden also vorrangig an Schülerinnen und Schüler vergeben, die auf das Fernlernen angewiesen sind.

Doch auch die Klassen im Präsenzunterricht mussten nicht leer ausgehen. Stellvertretend für die Schulgemeinschaft durfte Lehrer Simon Kuhnle mit seiner Klasse 7 eine Dokumentenkamera entgegennehmen. Ermöglicht wurde diese Anschaffung durch Spenden des Fördervereins der Schlossgartenschule Alfdorf sowie der Volksbank Welzheim.

Medienbildung als zentrale Schlüsselqualifikation

Die Schlossgartenschule Alfdorf bedankt sich dafür bei Ronald Krötz (Bürgermeister), Larissa Klaaßen (Förderverein) und Andrea Wengert (Volksbank Welzheim).

Mit diesen Anschaffungen wurde nun der erste, wichtige Schritt in Richtung Schuldigitalisierung unternommen. Denn mit ihrem Medienentwicklungsplan hat die Schlossgartenschule ein umfassendes Konzept entwickelt, das die Medienausstattung der Schule auf einen angemessenen Stand bringen soll.

Nicht erst seit den pandemiebedingten Fernlernzeiten zählt Medienbildung zu den zentralen Schlüsselqualifikationen, über die junge Menschen heutzutage verfügen müssen.

Die Pandemiebedingungen haben aufgezeigt, dass Kinder und Jugendliche zwar mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien aufwachsen, häufig aber den angemessenen Umgang mit diesen Geräten noch lernen müssen.

Mit der Umsetzung des Medienentwicklungsplans möchte sich die Schlossgartenschule Alfdorf nachhaltig und zukunftsorientiert aufstellen und den Schülerinnen und Schülern die notwendige schulische Medienbildung, also den Erwerb einer Medien- und Kommunikationskompetenz, in vielfältiger Weise ermöglichen.