Backnang

Auffahrunfall auf der B14 bei Backnang

Notruf 112 Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Bei einem Auffahrunfall auf der B14 bei Backnang am Freitagmittag (15.01.) gegen 12.30 Uhr wurde ein Autofahrer leicht verletzt. Laut Polizeibericht musste er kurz vor der Einmündung Emmener Straße wegen einer roten Ampel verkehrsbedingt anhalten. "Der nachfolgende Lkw-Fahrer erkannt dies zu spät und fuhr dem VW Up hinten auf. Hierbei verletzte sich der 37-jährige VW-Fahrer leicht", heißt es im Polizeibericht. Er wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.