Berglen

Bürgermeisterwahl in Berglen: Die weitere Digitalisierung und Investitionen in die Infrastruktur stehen beim einzigen Kandidaten, Amtsinhaber Maximilian Friedrich, ganz oben auf der Agenda

Hößlinswart Neubaugebiet
Das Gebiet „Unterer Hohenrain“ in Hößlinswart wird derzeit erschlossen. Foto: Büttner © Benjamin Büttner

Digitalisierung sei ein „Überthema“, so Maximilian Friedrich auf die Frage, was aus seiner Sicht in den nächsten acht Jahren, mit größter Wahrscheinlichkeit seiner zweiten Amtsperiode, so er sie dort zu Ende bringt, in Berglen ansteht. Friedrich meint dies offenbar in doppelter Hinsicht. Zum einen, dass das Thema ein beherrschendes in der ersten Amtsperiode war und es auch in der zweiten bleiben wird. Zum anderen sieht er in ihr eine „Revolution“, die in den Auswirkungen auf alle

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich